Skip to Content
Wyda, das Yoga der Kelten — Foto: ARGE WALDNESS
Wyda, das Yoga der Kelten — Foto: ARGE WALDNESS
Krainerhütte im Helenental — Foto: Krainerhütte
Krainerhütte im Helenental — Foto: Krainerhütte

Waldness: Gesundheit im Wald pauschal buchbar

Wie Wald positiv und nachhaltig auf die Gesundheit wirkt, können Interessierte mit Waldness-Angeboten der Region Traunsee-Almtal in Oberösterreich sowie im Hotel Krainerhütte im niederösterreichischen Helenental erleben.

Unter der Marke Waldness® kümmert sich eine Gruppe engagierter TouristikerInnen und Wald-Expertinnen darum, das Erlebnis „Wald" – mittels strengen Kriterien - in buchbare Angebote und mit hoher Qualität rund ums Jahr zu entwickeln. Kurzreise-Pauschalen laden zum spontanen Entspannen, geführt von Profis sowohl im Almtal als auch im Wienerwald, ein.

Die nächste Waldness-Auszeitpauschale findet z. B. von 24. bis 27. August im Almtal im Salzkammergut statt. Die Gäste dürfen sich wieder auf Wald.Wyda, geführtes Wald.Baden, Wald.Kneippen und ein Besuch in Fritz Wolfs Waldschule freuen. Dieses Mal auch mit einigen Programmpunkten in und rund um den Cumberland Wildpark Grünau. Die Teilnehmenden werden eingeladen, den stressigen Alltag hinter sich zu lassen, sich im Wald des Almtals zu erholen und einen Blick in die Welt der heimischen Tierarten zu werfen. Neben den üblichen Waldness-Leistungen sind auch ein Latschenbad sowie Jodeln beim Gipfeltreffen geplant. Freier Eintritt in den Wildpark ist an allen Tagen des Aufenthalts inkludiert. Die drei Nächte können in einem der zahlreichen Partnerbetrieben verbracht werden, vom Urlaub am Bauernhof bis hin zum Waldness Resort Hochberghaus.

Wald.Baden im Wienerwald mit den Bundesforsten

Die Krainerhütte im Helenental ist das erste Haus in Niederösterreich, das die Marke Waldness nutzt und dafür lizenziert wurde. Vom wildromantischen Helenental im Biosphärenpark Wienerwald umgeben herrschen hier ideale Voraussetzungen für außergewöhnliche Erfahrungen in der Natur: Wald.Pädagogik und Wald.Baden im Wienerwald durch eine Partnerschaft mit den Österreichischen Bundesforsten, Wald.Kneippen im Bächlein Schwechat nebenan oder Wald.Yoga im hauseigenen Waldanteil.

Einmal im Monat sind die „Wald.Gäste" zur Waldpauschale von Freitag bis Sonntag eingeladen. Inkludiert: zwei Übernachtungen mit Halbpension im Garten-Design.-Zimmer oder Natur-Design-Zimmer mit vor allem vom Wienerwald inspirierten Köstlichkeiten aus der Küche. Dazu Wald.Baden oder WienerWald Sein, einem Leitfaden zum Wald.Baden, Wald.Yoga und einem Lagerfeuer im hauseigenen Spirit Park. Dazu gibt es in der Sauna einen Wienerwald.Fichtenaufguss. Das geführte Wald.Baden übernehmen die Profis der Österreichischen Bundesforste. Das weitreichende Wander- und Radwegenetz durch den Biosphärenpark grenzt direkt an das Hotelareal. E-Bikes und Mountainbikes können im Hotel ausgeliehen werden.

Für Seminar- und Retreatgruppen werden in der Krainerhütte Führungen durch das Naturjuwel Wienerwald sowie Waldaktionen mit den Schwerpunktthemen Persönlichkeitsentwicklung oder Naturerlebnis angeboten.

Sinnesreisen, Auszeit und Moorwald einatmen

Weitere Angebote für dieses Jahr und zukünftig sind Gruppen- und Schulangebote, ebenso die Tagestermine zum Kennenlernen von Waldness und auch die neuen Angebote wie Märchenpilgern und der Märchenpilgerweg durch die Region Traunsee-Almtal. Die nächste Waldness-Auszeit gibt es dann Herbst gemeinsam mit der KFB (Katholische Frauenbewegung). Frauenwandertage als besonderes Angebot mit einer gesunden Mischung aus Spiritualität und Naturerlebnis.

Das OptimaMed Gesundheitsresort in Bad Wimsbach-Neydharting in Oberösterreich bietet eine „Sinnesreise" durch Moor, Wiese und Wald an. Geführt geht es für die Gäste in den nahen Moorwald, der nachgewiesenermaßen eine enorme Wirkung auf das Immunsystem hat. Drei Stunden dauert das Programm „Den Moorwald eratmen" – ein Angebot speziell für Kleingruppen und mit Paracelsus-Frühstück bzw. -Jause im Wald. Bei achtsamen und bewussten Spaziergängen im Moorwald werden spezielle, einfach umsetzbare Atemübungen gezeigt. Dieses Angebot wird in Kooperation mit Naturschauspiel angeboten.

Wald in der Schule

Und weil Grünau im Almtal die zweitwaldreichste Gemeinde Österreichs ist, im Almtal jährlich etwa 130.000 Bäume gepflanzt werden und überhaupt der Wald in der Region Traunsee-Almtal eine Hauptrolle spielt, werden auch Schulprogramme angeboten. „Waldabenteuer 2023" nennt sich das mehrtägige Angebot, das nicht nur drei Nächtigungen mit Halbpension beinhaltet, sondern auch viele geführte Programme durch die speziell ausgebildeten Waldness.Coaches. Ein Wald- und Erlebnispädagogisches Programm mit Tierbeobachtungen, Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Wald. Ebenso gibt es die Kennenlerntage für Schulen für einen Kurzaufenthalt.

Weitere Infos zum Thema Waldness und Angebote unter: www.waldness.info

Dieser Artikel wurde verfasst von:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams. Nun ist sie als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs und sucht für reisetipps.cc die besten Tipps heraus.

Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!

WEITERE news ARTIKEL

Wilder Kaiser — Foto: TVB Wilder Kaiser / Mathäus Gartner

news • Österreich

Wandern im Frühsommer am Wilden Kaiser

18. Mai 2024
Wein & Kulinarik aus dem Weinviertel — Foto: Weinviertel Tourismus/Bartl

news • Österreich

Weinviertel-Fest in Wien von 15. bis 17. Mai

14. Mai 2024
Wandern im SalzburgerLand, Rauris — Foto: SalzburgerLand Tourismus

news • Österreich

Von Almsommer bis Festspiele im Salzburger Sommer

26. April 2024
Weitere news Artikel