Nach der Aufnahme von Direktverbindungen zwischen Wien und München im April steht nun die nächste Fahrplan-Erweiterung des Unternehmens in diesem Jahr an. Ab dem 11. Dezember 2022 bietet die WESTbahn pro Tag drei Direktverbindungen zwischen Wien und Innsbruck sowie retour an. Zusätzlich zu den Halten zwischen Wien und Salzburg wird am Weg in die Tiroler Landeshauptstadt auch in Kufstein und Wörgl ein Stopp eingelegt.

„Es gab in den letzten Jahren häufig Anfragen aus den Bundesländern westlich von Salzburg, wann die WESTbahn dort auch endlich hinfahren wird. Wir freuen uns sehr, dass wir die neue Direktverbindung nach Tirol nun aufnehmen können – noch dazu zu einem sehr attraktiven Preis für die Reisenden: Mit dem WESTsuperpreis sind sie bereits ab 18,99 EUR von Wien nach Tirol oder umgekehrt unterwegs“, sagt Geschäftsführer Thomas Posch. "Natürlich wollen wir auch alle gültigen Verbundtickets im Abschnitt Innsbruck – Kufstein akzeptieren. Dazu führen wir mit dem Verkehrsverbund Tirol konstruktive Gespräche und gehen davon aus, dass es bis zum Fahrplanwechsel eine Lösung geben wird.“

Fahrplan Wien - Innsbruck

Abfahrten von Wien Westbahnhof um 7:08 Uhr (Innsbruck an 11:29 Uhr), 11:08 Uhr (an 15:29 Uhr) und 17:08 Uhr (an 21:29 Uhr)
Abfahrten von Innsbruck um 6:31 Uhr (Wien Westbahnhof an 10:52 Uhr), 12:31 Uhr (an 16:52 Uhr) und 16:31 Uhr (an 20:52 Uhr).

Die Züge fahren von Salzburg ohne Halt über das deutsche Eck bis Kufstein. Nähere Infos & Tickets: auf www.westbahn.at, in den WESTshops und in Trafiken; ab 1. Dezember 2022 auch am Info- und Verkaufsschalter in Innsbruck Hauptbahnhof