Beginnend bei der Schiffsstation Wien am Schwedenplatz befährt die DDSG flussaufwärts in einer Schleifenfahrt den Donaukanal. Passagiere können dabei bedeutende Bauwerke vom Wasser aus bestaunen: den Uniqa Tower, die Sternwarte Urania, das Badeschiff, das Hotel- und Geschäftsgebäude von Jean Nouvel, das Schützenhaus von Otto Wagner, den Ringturm, die Roßauer Kaserne, das Zaha-Hadid-Haus und die von Friedensreich Hundertwasser gestaltete Müllverbrennungsanlage Spittelau.

City Cruise-Fahrplan und Buchung

Die MS Blue Danube legt vorerst Donnerstag bis Montag um 11.00, 13.00 und 14.30 Uhr bei der Schiffsstation City am Schwedenplatz zur 75-minütigen City Cruise ab. Die Kosten für die Fahrt betragen 25 EUR für Erwachsene und 12,50 EUR für Kinder. Die Buchung erfolgt persönlich in allen Verkaufsstellen der DDSG Blue Danube, im Online-Shop der DDSG Blue Danube unter www.ddsg-blue-danube.at

Hauptsaisonstart in Wien am 1. April

„Schiff Ahoi“ heißt es ab 1. April 2022, dem Hauptsaisonstart in Wien. Dann werden wieder täglich fünf City Cruise-Fahrten geboten. Ergänzt wird das Angebot mit der Großen Donaurundfahrt, die ebenfalls mehrmals täglich auf zwei Strecken auf der Donau unterwegs ist sowie durch vielfältige Themenfahrten wie z.B. der Heurigenfahrt mit Wiener Liedern am 7. April oder dem Sunday Brunch am 10. April.

Wachau-Schifffahrt ab Mitte April

Mit der DDSG Blue Danube lässt sich auch das UNESCO Weltkulturerbe Wachau hautnah erleben. Zwei moderne und vollklimatisierte Schiffe laden zu einer imposanten und gemütlichen Schifffahrt durch die Wachau mit ihren terrassenförmigen Weingärten, Burgen und Ruinen sowie den verträumten Orten Dürnstein oder Spitz. Am 16. April 2022 startet die MS Dürnstein mit Fahrten, immer von Samstag bis Mittwoch, ab Krems nach Melk und retour und mit 7. Mai nimmt die MS Wachau zusätzlich Fahrt auf, um das Angebot auf drei Fahrten täglich zu erhöhen. Auch Themenfahrten stehen wieder am Programm. An Bord der DDSG-Schiffe gelten die zu diesem Zeitpunkt gültigen COVID-19-Vorgaben.

Mehr Infos und Tickets: www.ddsg-blue-danube.at