Nach mehrjähriger Umbauphase empfängt das Hotel nun seine Gäste in der Prage Neustadt. Die Außenfassade von 1925 – im Stil des sogenannten „Tschechischen Art Déco“ – blieb vollkommen erhalten, während das Innere des Hauses umgebaut und modernisiert wurde. Das Hotel vereine die die Elemente des Rondokubismus, einem architektonischen Stil, der nur in Tschechien vorkommt, mit modernem Design, heißt es. 

Zentrale Lage in der Stadt

Neben 53 Zimmern und Suiten bietet das Hotel Essence seinen Gästen das Restaurant Lekima, eine Lobbybar, einen Spa-Bereich, einen Tagungsraum und eine Tiefgarage. Dank der zentralen Lage erreichen Gäste viele Hauptsehenswürdigkeiten der Goldenen Stadt zu Fuß vom Hotel aus. 

Mehr Infos: www.bestwestern.at/