ÖBB Rail Tours hat für den Sommer 2020 zahlreiche Bahn- & Hotel-Packages geschnürt. Das „Österreich neu entdecken“-Angebot beinhaltet über 40 neue Hotelangebote. Klassische Sommerdestinationen wie zum Beispiel Zell/See, Bad Gastein, Kitzbühel, Schladming, Mariazell, Ossiacher See sind im Repertoire vertreten.

So kosten die Bahnfahrt und drei Nächtigungen in einem Mittelklassehotel inkl. Halbpension ab 195 EUR pro Person. Der kostenfreie Shuttle vom Bahnhof zum Hotel ist zumeist im Angebot inkludiert.

Auch in den Landeshauptstädten finden Urlauber ein stark erweitertes Hotelangebot vor – vom Mittelklassehotel bis zum 5-Sterne-Hotel. Der ÖBB Rail Tours Sommer-BahnCity-Hit zum Beispiel bietet drei Nächte mit Frühstück im Hotel Zeitgeist Vienna oder im Star Inn Hotel Premium Wien Hauptbahnhof inkl. Bahnfahrt nach Wien und ab 125 EUR, gültig im Zeitraum 1. Juli bis 31. August 2020.

Vielfältige Tagesausflüge

Für alle, die die Highlights des Reiselandes Österreichs während eines Tagesausflugs bequem und sicher mit der Bahn erleben möchten, gibt es auch diesen Sommer die ÖBB Plus-Angebote und Kombitickets von ÖBB Rail Tours. So sind in zahlreichen Orten wie Bad Gastein, St. Johann/Alpendorf oder St. Johann in Tirol die Bergfahrten inkludiert. Beim Tagesausflug in die Wachau inkludiert ÖBB Rail Tours die Bahnfahrt ab/bis Wien, die Schifffahrt Melk-Krems (oder umgekehrt) und den Besuch im Stift Melk. Buchbar ist dieses Plus-Angebot ab 55 EUR pro Person. 

Mehr Infos im Reisebüro und auf www.railtours.at und www.oebb.at