Im Urlaub sollte man sich nach allen Sinnen der Kunst verwöhnen lassen – so auch kulinarisch. In Frankreich ist dies problemlos möglich, egal in welcher Region sich die Ferienwohnung befindet.

Kräuter aus der Provence

Wer in den Sommer- und Herbstmonaten die Provence besucht, wird von einem einzigartig sanften und würzigen Duft begleitet. Dafür sind die vielen Kräuter, die in der Region wachsen und gedeihen, verantwortlich. Rosmarin, Thymian und Lorbeeren sind nur drei Bestandteile der berühmten "Kräuter der Provence"-Mischung. Am Ende des Frankreich-Urlaubs nimmt man sich vorzugsweise einen Vorrat mit nach Hause, um in kalten Wintertagen ein wenig sommerliche Würze ins Haus zu bringen.

Ferienwohnung "Le Mas de la Scierie" in Les Beaux de Provence www.interhome.at/FR8117.1.1

Austern aus dem Atlantik

Ob mit ein paar Spritzern Zitrone beträufelt oder pur: Die Auster ist im Département Charente-Maritime auf fast jeder Speisekarte zu finden. In der Küstenregion werden zahlreiche geführte Touren durch Kanäle und Austernparks, bei denen Austernzüchter ihr Wissen rund um den kühlen Genuss weitergeben, angeboten. Außerdem wird gemunkelt, dass in fast jedem Haushalt in der Region in der Besteckschublade ein Austernmesser liegt, mit dem man sein angeeignetes Wissen gleich selbst testen kann – bestimmt auch in der Ferienwohnung.

Ferienwohnung "Le Grand Deau" auf der Île d'Oléron www.interhome.at/FR3230.350.1

Weine im Burgund

Frankreich ist bekannt und beliebt für seine vielen Weinanbaugebiete. Vor allem das Burgund mit seinen Klassikern Chardonnay und Pinot Noir ist eine Reise wert. Man entdeckt die Region vorzugsweise zu Fuß und wandert durch mit Reben bepflanzte Hügel. Stattliche 30.000 Hektar umfasst das Gebiet, das südlich von Paris liegt. Dort, im Herzen Frankreichs, lässt sich das genussvolle Leben in vollen Zügen genießen. Eine Weinprobe sollte man sich während des Aufenthalts auf keinen Fall entgehen lassen.

Ferienhaus "La Maison du Chateau" in La Tagniere www.interhome.at/FR4505.100.1