Das vielfältige Kulturprogramm, die hohe Lebensqualität, ein abwechslungsreiches Gastronomie- und Shoppingangebot sind die Hauptgründe, warum Menschen gerne in Linz verweilen. Folgende zehn Anlässe in den Monaten bis Juli 2019 sind es wert für einen Besuch:

Bereits im Februar öffnet ein einziges Ticket neun Türen ins „Museum Total“ (01), das „Best Of“ der Linzer Museumslandschaft, darunter das Lentos Kunstmuseum, die Landesgalerie und die voestalpine Stahlwelt.

Außerdem bekommt Linz im März mit der LINZ FMR (02) eine neue (Medien)Kunst-Biennale. Ort: der öffentliche Raum an der Linzer Donaulände.

Das NextComic (03) als eines der wichtigsten deutschsprachigen Comic-Festivals, das internationale Filmfestival CrossingEurope (04) und das Ausstellungsformat Sinnesrausch (05), mit seinem Kunst-gesäumten Rundweg unter und über den Dächern der Innenstadt, gehören bereits zu den Fixpunkten für viele Linz-Besucher.

Musicalfans sollten sich das Sommergastspiel von „Chicago“ (06) im Musiktheater Linz dick im Kalender anstreichen.

Ob Sonne, ob Regen – Linz ist eine Stadt der Outdoor-Events. Bei den zahlreichen Open Airs sorgt die Donau für die stimmungsvolle Naturkulisse. Im Juni 2019 bringen die Bubble Days (07) im Linzer Hafen Sommerfeeling nach Linz, Headliner beim Festival AHOI! Pop Sommer 2019 (08) sind „Bilderbuch“ – und bei Donau in Flammen (09) lässt sich das Publikum von Musik und eigens dazu inszeniertem Feuerwerk verzaubern.

Auch die Konzertreihe Klassik am Dom (10) mit Stars wie Martin Grubinger, Kati Melua, Rolando Villazón oder Konstantin Wecker findet im Freien, vor dem eindrucksvoll beleuchtenden Mariendom, statt.

Mehr Highlights in Linz: www.linztourismus.at