Das 100-jährige Finnland blickt auf eine außergewöhnliche Geschichte zurück, die durch Werte geprägt worden ist, die den Finnen besonders wichtig sind: Demokratie, Bildung, Gleichheit und Meinungsfreiheit. Die hundertjährige Unabhängigkeit wird nicht nur in ganz Finnland gefeiert, sondern darüber hinaus auf allen Kontinenten in mehr als 100 Ländern.

Finnland erlangte seine Unabhängigkeit am 6. Dezember 1917. Der neue Staat entstand als Ergebnis des Willens und langen unermüdlichen Strebens der Finnen. 100 ununterbrochene Jahre der Demokratie sind etwas Besonderes, und Finnland hat in diversen internationalen Rankings oft Spitzenplätze erreicht.

„Die Geschichte des 100-jährigen Finnlands ist einzigartig und verdient, gebührend gefeiert zu werden. 100 Jahre staatliche Unabhängigkeit stellen das bedeutendste Jubiläum unserer Generation dar. Dieses unvergleichliche Jahr ist gemeinsam mit den finnischen Bürgern und Freunden Finnlands auf einzigartige Weise in mehr als 100 Ländern gestaltet worden“, so Generalsekretär Pekka Timonen, der in der Staatskanzlei für das hundertjährige Jubiläum der finnischen Unabhängigkeit zuständig ist.

Projekt „Finnland 100“

Das Projekt „Finnland 100“ ist ein Phänomen geworden: Das ganze Jahr über haben Feierlichkeiten und Events zum Jubiläum stattgefunden. Finnland 100 umfasst sage und schreibe 5000 verschiedene Projekte, deren Schwerpunkte auf Kultur, Natur und Geschichte liegen sowie auf unserer Verantwortung füreinander und für die Zukunft Finnlands. In den Vortagen zum 6. Dezember werden zahlreiche traditionelle Veranstaltungen und neue Events ausgetragen. Der Großteil der offiziellen Feierlichkeiten findet in der Hauptstadt Helsinki statt.

Darüber hinaus wird die Unabhängigkeit natürlich in ganz Finnland auf unterschiedlichste Weise gefeiert. Die finnische Flagge wird zwei Tage lang gehisst und das ganze Land wird in blauweiße Lichter getaucht sein. Bedeutende Monumente und Orte, beispielsweise der lappländische Fjäll Saana, werden kunstvoll mit Licht in Szene gesetzt. Die Menschen werden auf unzähligen fröhlichen Festen zusammenkommen.

Kaffee & Karaoke

Als größte Kaffeetrinkernation wird ganz Finnland zu Ehren seines 100-jährigen Geburtstags die Kaffeetafel decken. Leidenschaftliche Karaoke-Liebhaber werden gemeinsam zur gleichen Zeit landesweit in Karaokebars finnische Kultlieder singen. In einem extra für diesen Anlass errichteten Stadium im Zentrum von Helsinki findet ein Fest statt, in dem der Lieblingssport der Nation, Eishockey, zelebriert wird. Alle finnischen Botschaften werden einen Empfang zu Ehren des Unabhängigkeitstags geben. Weltweit werden finnische Gemeinschaften die Unabhängigkeit auf vielfältige Weise feiern. In zahlreichen Ländern werden spezielle Konzerte mit berühmten finnischen Künstlern, wie Karita Mattila und Esa-Pekka Salonen, organsiert.

Nähere Informationen Web: suomifinland100.fi, Gratulationen an Finnland: suomifinland100.fi/congratulations-to-the-100-year-old-finland/?lang=en; Finnland 100 Video: www.youtube.com/watch?v=L4DxP0irRy8