Gefeierte Kunst

Xjazz: 9. - 13. April, diverse Veranstaltungsorte für das junge Clubfestival mit Schwerpunkt auf der Berliner Jazzszene und CrossoverFormaten — www.xjazz.net

Karneval der Kulturen: 18. - 21. Mai, Blücherplatz, viertägiges Karnevalsfest mit Musik, Tanz, Kunst und Kultur sowie großem Umzug am 20. Mai, nach besten Kräften ökologisch ausgerichtet u. a. mit Mehrweggeschirr — www.xjazz.net

10. Berlin Biennale: 9. Juni. - 9. September, verschiedene Orte, an denen eine der bedeutendsten Veranstaltungen für zeitgenössische Kunst mit Exponaten internationaler Künstler über die Bühne gehen wird — www.berlinbiennale.de

Christopher Street Day: 28. Juli, am Kurfürstendamm startende, schwungvolle Demonstration von Lesben, Schwulen, Transgendern, Inter- und Bisexuellen für Gleichberechtigung und gegen jede Form von Diskriminierung — www.csd-berlin.de

Young Euro Classic: den Sommer über im Konzerthaus Berlin abgehaltenes Musikfestival mit internationalen Jugendorchestern — www.young-euro-classic.de

Musikfest Berlin: 31. August - 16. September, verschiedene Veranstaltungsorte, internationales Musikfestival mit Orchestern, Chören und Solisten — www.berlinerfestspiele.de

Hotspots der Gastronomie

Nobelhart & Schmutzig: ausschließlich Zehn-Gänge-Menüs kredenzendes Restaurant, das nur saisonale und regionale Produkte verwendet und so den ursprünglichen Geschmack der Zutaten zur Geltung bringt — Friedrichstraße 218, www.nobelhartundschmutzig.com

Einsunternull: ebenfalls auf regionale Produkte aufbauendes, mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Restaurant mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Handwerk auf hohem Niveau — Hannoversche Straße 1, restaurant-einsunternull.de

Tisk Speisekneipe: brandneues Restaurant mit selbem Einschlag – regionale Produkte, die zu Berliner Klassikern in neuem Gewand verwandelt werden, ergänzt von einer voll ausgestatteten Bar — Neckarstraße 12, www.tisk-speisekneipe.de

Duke im Ellington: im Hotel Ellington untergebrachtes, vielfach ausgezeichnetes Restaurant mit Fokus auf traditioneller französischer Haute Cuisine in Kombination mit hochwertigen regionalen Produkten, raffiniert und doch unkompliziert — Nürnberger Straße 50-55, www.ellington-hotel.com

Alternative Küchenkonzepte

Sharing: geteilte Mahlzeiten in familiär-freundschaftlicher Runde, so z. B. im französischen Restaurant „Bricole“, das Gerichte in Entrée-Größe serviert — Senefelderstraße 30, www.bricole.de, oder im deutschen Restaurant „PeterPaul“ — Torstraße 99, www.peterpaul.berlin — wo u. a. Königsberger Klopse und Sauerbraten in Tapas-Größe auf den Tisch kommen

Vertical Farm to Table: „Good Bank“, das erste Restaurant der Stadt, das den Großteil der verwendeten Salate und Gemüsesorten direkt vor den Augen der Gäste in vertikalen Beeten anbaut — RosaLuxemburg-Straße 5, www.good-bank.de

Street Food Markets: Vielzahl von kleinen Märkten im gesamten Stadtgebiet, auf denen Besucher für wenig Geld regionale und internationale Gerichte durchprobieren können, so z. B. beim „ Street Food Thursday“ in der Markthalle Neun — Eisenbahnstrasse 42, Donnerstags 17:00 - 22:00 Uhr — auf dem Streetfood-Markt im Mauerpark, der den sonntäglichen Flohmarkt ergänzt — Bernauer Straße 63-64, 9:00 - 18:00 Uhr — oder beim Food Truck-Treff „Street Food auf Achse“ auf dem Gelände der KulturBrauerei — Schönhauser Allee 36, Sonntags 12:00 - 18:00 Uhr

Grün in allen Nuancen

Urbane Gärten: stetig wachsende Anzahl von urbanen Gartenprojekten, die teils Schwerpunkte auf interkulturellen oder generationenübergreifenden Austausch setzen – nette Gelegenheit, die grünen Seiten der Hauptstadt zu erkunden und Anregungen für zu Hause zu sammeln — anstiftung.de/urbane-gaerten

Mode mit Bio-Label: zweimal jährlich veranstaltete Segment-Messen „Greenshowroom“ und „Ethical Fashion Show“ im Rahmen der Berlin Fashion Show — 3. - 5. Juli, Kraftwerk Berlin — ein Zusammentreffen der führenden Eco-Fashion-Player — fashion-week-berlin.com — Shops wie das „Vegan Fair Fashion Store Loveco“, das auf vegane Mode und Fair Trade setzt — Sonntagstraße 29, Manteuffelstraße 77, http://loveco-shop.de

Vegetarische & vegane Küche: über 300 vegetarische und 30 vegane Restaurants, darunter die beiden mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Gourmettempel „Cookies Cream“ — Behrenstr. 55., cookiescream.com — und „Lucky Leek“ — Kollwitzstraße 54, lucky-leek.com — für Foodies interessant das größte vegane Sommerfest Europas — 24. - 26. August, Alexanderplatz, www.veganes-sommerfest-berlin.de

Berlin-Infos

about.visitBerlin.dewww.germany.travel