Im Kombiticket enthalten sind die Anreise per Bahn sowie ein 1-Tages-, 3-Tage- oder 6-Tage-Skipass. Wo es erforderlich ist, ist der Transfer mit dem Regionalbus ebenfalls inkludiert. Die Abfahrt kann von allen ÖBB-Bahnhöfen in Österreich mit einem ÖBB-Zug nach Wahl aus dem gültigen ÖBB-Fahrplan zum jeweiligen Zielort gebucht werden. Das Wintersport-Kombiticket gilt nicht in den Nachtreisezügen. Für Kinder und Jugendliche gibt’s zusätzlich zumeist ermäßigte Pauschalpreise.

Bequem, günstig und nachhaltig

Ob Tagesausflug oder komplette Skiwoche – die Kombiticket-Angebote sind so vielfältig wie die Skigebiete zwischen Stuhleck und dem Arlberg. Sie reichen vom beschaulichen Pulverschneevergnügen, über familienfreundlich bis hin zum hochsportlichen Skigebiet. Die günstigen Paketpreise und die bequeme Anreise mit der Bahn sprechen für das „Wintersport-Kombiticket“.

Erweitertes Angebot

Es finden sich wieder alle Hot Spots für SkifahrerInnen und SnowboarderInnen übersichtlich im 36-seitigen Folder aufgelistet: Darunter Stuhleck, Schladming-Planai & Hochwurzen, Lech Zürs am Arlberg, St. Anton am Arlberg, KitzSki-Skigebiet Kitzbühel, SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, St. Johann in Tirol, Gastein, Zell am See-Kaprun und das Snow Space Salzburg Alpendorf. ÖBB Rail Tours hat für die Saison 2021/22 das Repertoire der Wintersport-Kombitickets erweitert und bietet heuer neu auch die Skigebiete Osttirol und Zillertal an.

Kooperation mit Intersport

Dank einer Kooperation mit der Handelskette Intersport können Kombiticket-KundInnen die Ski- oder Snowboardausrüstung in den meisten Skigebieten auch in diesem Jahr wieder um 10% günstiger ausleihen. Wenn beide Elternteile eine Ausrüstung mieten, erhalten Kinder bis 10 Jahre ihre gesamte Ausrüstung für den gleichen Zeitraum kostenlos zur Leihe. 

Mehr Infos im Reisebüro und auf kombitickets.railtours.at