Skip to Content

Barcelona wie eine Einheimische entdecken

Ein neues Angebot für allein reisende Frauen: Barcelona ein langes Wochenende lang wie eine Einheimische erkunden, abseits der Trampelpfade, in einer Kleingruppe mit gleichgesinnten Frauen und aus einer weiblichen Perspektive.

Das ist die Idee der neu gegründeten Frauen-Reiseagentur Freisen. Die erste Reise findet Ende Oktober 2021 statt. „So ein Angebot findet man bei keinem anderen Veranstalter“, sind Resi Nickl & Cris Soria, die Gründerinnen von Freisen überzeugt. Die neue Reiseagentur hat sich darauf spezialisiert, deutschsprachigen Frauen das authentische Barcelona näher zu bringen. Nickl, gebürtige Österreicherin und offiziell geprüfte Fremdenführerin für Katalonien, und Soria, geborene Katalanin und Gastronomieexpertin, wollen damit einen Beitrag zu nachhaltigerem Reisen setzen, damit ihre Heimatstadt Barcelona ihren ganz eigenen Charme behält.

„Die Idee entstand vergangenes Frühjahr”, erzählt Soria, „als der TouristInnenstrom in Barcelona pandemiebedingt von einem Tag auf den anderen abriss. Es war für uns der Auslöser, einen langgehegten Wunsch in die Realität umzusetzen: ein handverlesenes Angebot für eine kleine Gruppe von maximal zehn interessierten Frauen aus der DACH-Region zusammenzustellen, die für ein verlängertes Wochenende hinter die Kulissen der Stadt blicken und Barcelona wie eine Einheimische erleben wollen.“ „Denn“, so Nickl, „viele Frauen möchten gerne mehr von der Welt entdecken, haben aber Hemmungen, allein zu reisen. Außerdem möchten sie bei Reisen wirklich in die fremde Kultur eintauchen, statt nur auf den Massenpfaden und somit an der Oberfläche zu bleiben. Wir haben Freisen ins Leben gerufen, weil wir Barcelona lieben und weil wir davon überzeugt sind, dass bei der Vernetzung gemeinsam reisender Frauen eine ganz spezielle Energie entsteht.”

Mit Liebe zusammengestelltes Programm

Das Ergebnis ist ein mit viel Liebe zusammengestelltes Programm aus Spaziergängen durch unterschiedliche Stadtviertel, Führungen durch kaum bekannte Juwelen wie Gaudís Erstlingswerk, die Casa Vicens, ein Eintauchen in die katalanische Gastronomie inklusive Kochkurs, der Besuch kleiner, handverlesener Läden und Ateliers, sowie Begegnungen mit inspirierenden Gästen, wie beispielsweise einer einheimischen Architektin oder auch einer Politikjournalistin. Die beiden Freisen-Gründerinnen begleiten die Gruppe dabei alle drei Tage und teilen ihr Wissen und ihre Leidenschaft für die Stadt mit den Teilnehmerinnen.

Weitere Infos

Die Premiere von „Barcelona wie eine Einheimische entdecken” wird von 28. bis 31. Oktober 2021 über die Bühne gehen. Bis 15. September gilt ein spezieller Frühbucherinnen-Rabattpreis von 699 EUR für das gesamte Paket. Unterkunft und Verpflegung sind im Paket inkludiert, lediglich die Anreise ist von den Teilnehmerinnen selbst zu organisieren. Mehr dazu: www.freisen.es

Dieser Artikel wurde verfasst von:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams. Nun ist sie als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs und sucht für reisetipps.cc die besten Tipps heraus.

Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!

WEITERE news ARTIKEL

Es wird wieder gefeiert in der Wiener Innenstadt — Foto: stadt wien marketing / Sebastian Toth

news • Österreich

Wiener Silvesterpfad findet wieder statt

17. December 2022
Sofitel Barcelona Skipper — Foto: Accor

news • Hotel

Sofitel Barcelona Skipper hat eröffnet

05. December 2022
Eislaufen in wunderbarer Kulisse — Foto: Visit Hungary

news • Europa

Von Eislaufen bis Oper: Adventsbesuch in Budapest

22. November 2022