Brenner fauchen, heiße Luft bläst riesige, bunte Hüllen auf, Ballonfahrercrews bringen ihre Fluggeräte in Position und warten auf das Startsignal. Die Bedingungen zum Ballonfahren sind im Winter wesentlich besser als im Sommer, die klare Luft verspricht eine hervorragende Fernsicht. Täglich erheben sich 60 Ballone aus sechs Nationen beim Alpin Ballooning vor der majestätischen Kulisse des Wilden Kaisers in die Lüfte. 

Das Publikum verfolgt vom Boden aus die Wertungsfahrten und Rennen der Profis. Besonders beliebt und begehrt sind die günstigen Mitfahrgelegenheiten an allen Veranstaltungstagen, die vor Ort ab 220 EUR für die Kaiserwinklfahrt und 260 EUR für die große Alpenfahrt buchbar sind.

Tipp vom Veranstalter: Unbedingt anmelden unter +43 (0)664 5050571 und Plätze reservieren lassen.

Programm

  • Täglich von Sonntag, 26. Jänner bis Samstag, 1. Februar 2020.
  • Wertungsfahrten um die REMAX-Alpin-Ballooning-Trophy, Startzeiten: 10:00 Uhr abwechselnd in Kössen und Walchsee je nach Witterung – günstige Mitfahrgelegenheiten für Jedermann!
  • Mittwoch, 29. Jänner, 19:30 Uhr: Night Glowing mit Glühweinparty und Feuerwerk in Kössen/Hüttfeld - gratis Bustransfer von Walchsee, Schwendt und Rettenschöss. 

Weitere Informationen: Tourismusverband Kaiserwinkl, www.kaiserwinkl.com