Nach dem Sommer ist es hier angenehm ruhig. Wanderungen führen zu Weingütern, Olivenhainen, Kastanienfesten oder frisch aufgespürten Trüffeln. Danach kann man im Spa abtauchen und hinunter auf das funkelnde Wasser vom Gardasee blicken.

Gaumenverführungen von Hand verlesen

Maroni, Honig, Wein und Trüffel – so schmeckt der Herbst am Gardasee. Auch  Pilze wachsen in den Hügeln und Bergen rund um das Fünf-Sterne-Luxus-Resort. All diese regionalen Genüsse kommen bei der Gourmet-Halbpension auf den Teller. Einmal extra schlemmen gibt es im November und Dezember: Gäste, die fünf Nächte buchen, bezahlen nur vier. Damit ausgiebig Zeit, um auch beim Festa del Marone, dem Kastanienfest in San Zeno, vorbei zu schauen. Rund um den Gardasee werden im Herbst die Geschenke der Natur gefeiert – zum Beispiel Anfang Oktober bei den Honigtagen in Lazise oder dem Trauben- und Weinfest in Bardolino. 

Wandern zu Wein, Oliven und Zitronen

Grade in den kühleren Monaten zeigt sich der Gardasee von seiner schönsten Seite. Die Luft ist rein, das Wasser klar und die Promenaden angenehm ruhig. Perfekt für ausgiebige Spaziergänge oder Wanderungen am Ostufer, wo noch abends die warmen Sonnenstrahlen auf die Weingärten scheinen. Bei geführten Wanderungen und Ausflügen direkt vom Hotel aus geht es zu den umliegenden Weinbauern in die Valpolicella. Zum Beispiel zu MASI, einem der Produzenten des berühmten Amarone Wein in der Gegend. Für sommerliche Gefühle sorgt eine Führung durch die Zitronengärten von Limone.

Sportlich aktiv – in der Ruhe liegt die Kraft

Und wer sich doch mal so richtig auspowern will, kann beim Marathon in Torbole, beim Triathlon in Bardolino oder an einer der vielen Segelregatten teilnehmen. Vor allem im Oktober und November gibt es viele sportliche Events in der Region. Golffreunde kommen im Herbst im Quellenhof Luxury Resort Lazise ebenso auf ihre Kosten: In weniger als 55 Minuten erreichen sie zehn Golfanlagen rund um den Gardasee, die ganzjährig geöffnet sind. Nebenbei lässt sich die Umgebung entdecken und in Peschiera del Garda, Salò oder Villafranca die herbstliche Ruhe genießen.

Kulturausflug nach Verona

Romantiker nutzen den Aufenthalt im Quellenhof Luxury Resort Lazise für einen Ausflug nach Verona. Das italienische Städtchen ist nur 26km vom Hotel entfernt. Ideal für gemütliche Shoppingbummel und kleine Sightseeingtouren am Nachmittag. Mindestens genauso verzückend ist ein Spaziergang an der Uferpromenade des Gardasees entlang ins mittelalterliche Dörfchen Lazise mit seinen verwinkelten Gassen, dem Castello und kleinem Fischerhafen.

Weihnachten und Silvester – ganz entspannt

Im Quellenhof Luxury Resort Lazise braucht man sich um nichts kümmern, sondern kann einfach entspannen oder die Gegend erkunden. Langweilig wird es für niemanden aus der Familie. Die Kids können sich im Kinderpool bei den Wasserrutschen austoben oder mal mit den Eltern in die Familiensauna gehen. Wer ohne Kinder unterwegs ist, hat im „Adults-only“-Bereich seine Ruhe und kann sich für das festliche Essen beim umfangreichen Sport- und Bewegungsprogramm fit machen. Zu Silvester knallen dann die Korken und das neue Jahr wird bei einer großen Mottoparty mit Gala-Menü, Livemusik und Feuerwerk gefeiert – dem Motto getreu in „Black & Red“ und im Glauben an eine wundervolle Zukunft.

Mehr Infos: www.quellenhof-lazise.it, www.visitgarda.com