Vor zehn Jahren, als Linz zur Europäischen Kulturhauptstadt avancierte, rückte die Entwicklung zur modernen Kultur- und Industriestadt in den internationalen Fokus. „Linz09“ bot Gelegenheit, die Kreativkraft der oberösterreichischen Landeshauptstadt, ihrer Kulturinstitutionen und Szenen unter Beweis zu stellen. Dies lässt sich nach wie vor an neuen Bauten, Initiativen und Projekten erkennen: Mit Alleinstellungsmerkmalen wie dem Medienkunst- und -technologie-Museum Ars Electronica Center (AEC), mit der im „Höhenrausch“ und „Sinnesrausch“ künstlerisch bespielten City-Dachlandschaft, mit der „voestalpine Stahlwelt“, dem Museum des industriellen Linzer Stahlkonzerns, sowie mit zahlreichen Events entlang der Donau.

Dass die Entwicklungsdynamik auch 2019 ungebrochen ist, beweisen die Neuauflage des „Sinnesrauschs“, das neu konzipierte Ausstellungsangebot im AEC sowie zahlreiche Events und Must-Sees im Frühling 2019.

Sinnesrausch

Kunst und Bewegung von 24. Mai bis 13. Oktober 2019: täglich 10:00 bis 20:30 Uhr. Eröffnung: Donnerstag, 23. Mai 2019, 17:30 Uhr OÖ Kulturquartier, OK Platz 1, 4020 Linz

Die Kunst- und Erlebnisausstellung „Sinnesrausch“ führt ihre Besucher entlang eines Parcours mit Brücken und Treppen durch Ausstellungsräume und auf die Dächer der Linzer Innenstadt. 2019 säumen Medienkunst-Projekte von über 25 Künstlern zum Thema „Kunst und Bewegung“ den Weg. Große Installationen, die mit dem ganzen Körper „wahrgenommen“ werden, wechseln sich mit fein gesponnenen Projekten und performativen Elementen ab. Punkte, Linien und sphärische Blasen bewegen, winden und stülpen sich über ganze Räume und führen hinauf auf das Höhenrausch-Areal. Der Standpunkt der Besucher gerät dabei im wörtlichen wie im übertragenen Sinn in Bewegung. Infos zu Künstlern, Führungen, Familien- und Ferienprogramm: www.sinnesrausch.at

Ars Electronica Center: Museum der Zukunft

Neueröffnung: Montag, 27. Mai 2019 Ars Electronica Center, Ars-Electronica-Straße 1, 4040 Linz

Das Untergeschoss des weltweit einzigartigen „Museums der Zukunft“ bekommt eine inhaltlich, wie architektonisch völlig neu konzipierte permanente Ausstellung unter dem Titel „Compass – navigating the future“. Es wird dabei vor allem um das Zusammenleben und -arbeiten von Menschen und Maschinen, intelligente Programme, digitale Räume und Infrastrukturen, globale Netzwerke und Prozesse, neue Formen von Mobilität, Biotechnologie und Genomforschung, satellitengestützte Erdbeobachtung und Raumfahrt gehen. Technologie war noch nie so omnipräsent, unsere Welt noch nie so komplex, unser Bedürfnis nach Orientierung noch nie so groß. Mehr Infos in Kürze: https://ars.electronica.art

Terminvorschau

Bubbledays: Trendsportarten, Musik, Familienevent und Partyzone im Hafen 7. – 8. Juni, Hafen Linz, www.bubbledays.at

Open-Air-Konzert „Kraftwerk“: Legendäres 3-D Concert im Donaupark 24. Juni, Donaulände, www.posthof.at

Schäxpir: Theaterfestival für junges Publikum 24. – 30. Juni, OÖ Kulturquartier,www.schaexpir.at

AHOI! Pop Sommer 2019: Open-Air-Konzert mit „Bilderbuch“ 13. Juli, Donaulände, www.posthof.at

Mural Harbor: Open-Air-Graffiti-Galerie im Linzer Hafen, Bootstouren und Rundgänge März bis Oktober, Anmeldung zu geführten Touren: www.muralharbor.at

Mehr Highlights in Linz: www.linztourismus.at