Von 17. November 2018 bis 17. Jänner 2019 dürfen sich Fans auf ein zauberhaftes Winterwunderland freuen – unschmelzbarer Schnee, Weihnachtsdekoration und das ein oder andere Filmgeheimnis inklusive. Ein besonderes Highlight wartet wieder in der Großen Halle, die sich für den Weihnachtsball ganz wie in „Harry Potter und der Feuerkelch“ zurechtgemacht hat.

Verhext und zugeschneit

Wie bereits in den vorherigen Jahren präsentieren sich dann wieder zahlreiche Sets und Requisiten im Festtagsgewand. Etwa das raumgroße Modell von Hogwarts, das eigens zu diesem Anlass per Hand mit einer feinen Schicht Kunstschnee bestäubt wird. Oder der Gemeinschaftsraum von Gryffindor, in dem ein behagliches „Feuer“, kreiert aus Wasserdampf und raffinierten Beleuchtungseffekten, im offenen Kamin flackert. Darüber hinaus können Besucher lernen, wie der Schnee für die Filmproduktionen entstand und wie sich „fallender Schnee“, „unter den Schuhsohlen knirschender Schnee“ und „wie Eis glitzernder Schnee“ unterscheiden.

Für einen wahren Wow-Moment sorgt auch die Große Halle: Denn während der hintere Teil bereits für den Weihnachtsschmaus gedeckt und dekoriert ist, können sich Besucher im vorderen Teil noch einmal in den legendären Weihnachtsball in „Harry Potter und der Feuerkelch“ träumen. Herzstück ist eine der original „Eis“-Skulpturen aus dem Film: Diese wurde aus Harz gegossen und erinnert an den ikonischen Royal Pavilion in Brighton.

Für musikalische Untermalung sorgt unterdessen das magische Orchester von Professor Flitwick. Gebaut wurde es mit regulären Instrumenten, die von der Requisitenabteilung passend zur silbrigen Farbgebung des Tanzballs angemalt wurden.

Dinner in the Great Hall

Wer dagegen einmal selbst wie seine Idole zu Weihnachten in der Großen Halle schmausen möchte, den lädt die Warner Bros. Studio Tour London zum „Dinner in the Great Hall“ ein. An drei Abenden können Gäste von 10. bis 12. Dezember 2018 ein köstliches Zwei-Gang-Menü in der festlich geschmückten Großen Halle nebst anschließendem Dessert auf Gleis 9¾ erleben und die Studio Tour in exklusivem Rahmen außerhalb der regulären Besuchszeiten besichtigen.

Tickets können ab dem 25. September um 10 Uhr gebucht werden. Weitere Informationen unter https://www.wbstudiotour.co.uk/dinner. Der Eintritt zu den Themenwochen „Hogwarts in the Snow“ ist im regulären Ticketpreis enthalten.