Skip to Content

Antarktische Weihnachten

Auf einem Kreuzfahrtschiff in der Antarktis Weihnachten und Silvester zu feiern, ist unvergleichbar. Von Mitte Dezember 2016 bis Ende Jänner 2017 ist die größte Eiswüste der Erde bereits zum zweiten Mal das spektakuläre Ziel der MS Hamburg.

Von Mitte Dezember 2016 bis Ende Jänner 2017 ist die größte Eiswüste der Erde bereits zum zweiten Mal das spektakuläre Ziel – kombiniert mit Argentinien, Feuerland oder Chile, der MS Hamburg. Das Schiff legt am 18. Dezember 2016 in Buenos Aires zu ihrer ersten 18-tägigen Tour ab. Noch an Weihnachten passiert sie die Drakestraße. Den ersten Sonnenaufgang im Jahr 2017 erleben die Schiffsgäste im Beagle-Kanal, der berühmten Wasserstraße, die den Atlantik mit dem Pazifik verbindet.

Antarktis intensiv

Im Anschluss an die Silvesterreise beginnt in Ushuaia, der südlichsten Stadt Argentiniens, die 14-tägige Rundfahrt „Antarktis intensiv“. Sie konzentriert sich auf die Überfahrt von der äußersten Spitze Südamerikas zur Nordküste der Antarktischen Halbinsel. Die Half Moon-Bay, die Paradiesbucht und immer wieder riesengroße Tafeleisberge, Wale oder Pinguine ziehen jetzt täglich am Schiff vorbei. Auf dem Rückweg besucht die Hamburg Kap Hoorn und beim Overnight im Hafen von Ushuaia bleibt genügend Zeit, den Feuerland-Nationalpark Tierra del Fuego zu besichtigen.

Wer neben der Antarktis auch die Magellanstraße sowie die chilenischen Fjorde erkunden möchte, kann für 19 Tage am 13. Jänner 2017 auf der Hamburg einchecken.

Expedition und Naturerlebnisse

Die drei Antarktis-Kreuzfahrten der HAMBURG haben Expeditionscharakter und werden von fünf ortskundigen Wissenschaftlern begleitet. „Als Vollmitglied der IAATO (International Association of Antarctica Tour Operator) sind für uns respektvolle, begleitete Natur- und Tierbeobachtungen sowie die Erfüllung aller Umweltauflagen oberstes Gebot“, sagt Plantours-Geschäftsführer Oliver Steuber. Den maximal 350 Gästen stehen dafür sechs Schlauchboote für Anlandungen, ein abgestimmtes Landausflugsangebot und großzügige Außendecks zur Verfügung. Die Bordatmosphäre auf der Hamburg ist familiär und leger. Das Rahmenprogramm ist, neben vielen weiteren Extras, bereits im Reisepreis enthalten.

„Eiskalt“ ist es zu dieser Zeit im Südpolarmeer übrigens nicht. In unseren Wintermonaten ist dort die beste Reisezeit, denn es herrscht - bei 24 Stunden Helligkeit - der antarktische Sommer. Auch ein T-Shirt und Sonnencreme dürfen also neben Winterschal und Handschuhen im Koffer nicht fehlen.

Infos & Buchung

Die Kreuzfahrt von 18.12.16 – 04.01.17, Weihnachten & Silvester im Eis, 18 Tage, ist ab 4.799 EUR inkl. Flug buchbar. Weitere Informationen unter www.plantours-partner.de und im Reisebüro.

Dieser Artikel wurde verfasst von:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams. Nun ist sie als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs und sucht für reisetipps.cc die besten Tipps heraus.

Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!

WEITERE news ARTIKEL

Mein Schiff von TUI Cruises — Foto: TUI Cruies

news • Schiff

Familienreisen auf der Mein Schiff

12. Mai 2024
Die Viva Gloria in Paris — Foto: Viva Cruises

news • Schiff

Viva Cruises nimmt Kurs auf die Seine

03. Mai 2024
MSC Seascape — Foto: MSC Cruises

news • Schiff

MSC Cruises: länger bleiben, mehr sehen

20. April 2024
Weitere news Artikel