Skip to Content

Central Subway: neue Metro-Linie in San Francisco

Die komplett neu gebaute Central Subway verbindet in San Francisco erstmals Chinatown mit dem Union Square und SoMA (South of Market).

Sie ist die erste Metro, die im unmittelbaren Stadtzentrum in Nord-Süd-Richtung fährt. Bisher waren diese Stadteile nur mit Bussen auf direktem Weg miteinander verbunden.

Das öffentliche Nahverkehrsnetz von San Francisco hat nun mit Chinatown/Rose Pak, Union Square/Market Street, Yerba Buena/Moscone und 4th/Brannan Station vier komplett neue Metro-Stationen. Diese werden in den Fahrplan der bereits bestehenden roten T Third-Linie eingebaut. 

Station mit österreichischem Kunst-Projekt

Ein Hingucker der neuen Haltestelle Union Square/Market Street ist „Lucy in the Sky“, ein Werk des niederösterreichischen Künstlers Erwin Redl. Seine Lichtkunstinstallation besteht aus über 500 Lichtpaneelen, die über die gesamte Decke der Concourse-Ebene aufgehängt sind. Die Paneele ändern immer wieder die Farbe, um neue Bilder anzuzeigen. Auch an den weiteren neuen Stationen können Kunstwerke bestaunt werden.

Mehr Infos: www.sfmta.com/centralsubway, Infos zu den USA unter www.visit-usa.at

Dieser Artikel wurde verfasst von:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams. Nun ist sie als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs und sucht für reisetipps.cc die besten Tipps heraus.

Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!

WEITERE news ARTIKEL

Alyssa Nakken, Baseball Coach San Francisco Giants — Foto: SFTA / www.sftravel.com

news • Ferne

San Francisco: Insider stellen Lieblingsplätze vor

27. April 2024
Floyd Country Store, Friday Night Jamboree — Foto: Woody Crenshaw

news • Ferne

Virginia feiert „Jahr der Countrymusik“

22. März 2024
Zion Nationalpark — Foto: Christiane Reitshammer, www.textkitchen.at

news • Ferne

USA: Einzelne Nationalparks auch 2024 reservierungspflichtig

19. März 2024
Weitere news Artikel