Wikinger Reisen hat dazu Angebote geschnürt, sportlich oder komfortabel, mit Zeltcamp, uriger Lodge oder gemütlichem Fjellhotel.

Light oder ambitioniert

Die 13-tägige Multi Activity Tour „Wandern & mehr in Finnisch-Lappland“ steht für Adventure light. Naturfans wandern durch Moore und Wälder, radeln u. a. zu einer Huskyfarm und erkunden die Seenlandschaften per Kanu. Die Touren sind moderat, zum Schlafen geht’s in ein uriges Blockhüttendorf direkt am See. Es gehört zu einer Lodge mit einer traditionsreichen Rentierfarm.

Für Ambitionierte ist der Aktivtrip „Natur-pur-Trip“ mit Wildnis-Camp geeignet. Am versteckten Tysfjord im Norden Norwegens ist der heimische Alltag unglaublich weit weg. Hier geht es nur noch um die Natur und ihre Herausforderungen. Ambitionierte Aktivurlauber erobern gemeinsam den Teppkil Tinden und das Plateau von Kistbotn. Sie genießen vom Kajak aus den Blick auf die Lofoten. Und grillen am Abend frischen Fisch im rustikalen Wildniscamp. Das 13-tägige Outdooradventure in kleinen Gruppen erfordert eine Extraportion Kondition. Buchbar ist der Trip von Mitte Juni bis Mitte August.

Mehr Infos im Reisebüro und auf www.wikinger-reisen.de