Dies nimmt der Fernreisen-Spezialisten Boomerang Reisen zum Anlass, sein Kanada-Programm neu aufzulegen. Neben Rundreisen im Mietwagen und Wohnmobil, die sowohl durch den kanadischen Westen als auch Osten führen, wird auch eine neue Kleingruppen-Busrundreise mit deutschsprachigem Reiseleiter durch den Yukon angeboten.

Zu Gast bei den Cowboys

Auf der 15-tägigen Mietwagenreise „Ranchland & Prairies“ entdecken Urlauber die Cowboy-Kultur und Schätze Albertas und Saskatchewans. Neben den atemberaubenden Gebirgsregionen von Jasper und Banff – besonders faszinierend ist das Bergpanorama auf dem Icefields Parkway – können sich Reisende auf authentische Cowboy-Erlebnisse freuen. Von der La Reata Ranch aus haben sie an zwei Tagen die Gelegenheit, die Landschaft mit dem Pferd zu erkunden.

Whale Watching und Kanu-Tour in Ost-Kanada

Der Osten Kanadas bietet mehr als fangfrischen Hummer und schöne Küstenabschnitte. In  Nova Scotia  und  Prince Edward Island, der kleinsten Provinz Kanadas, entdecken Reisende mit dem Kanu den bekannten Kejimkujik Nationalpark (die Region ist vor allem zum Indian Summer ein Erlebnis), das imposante Cape Breton sowie das charmante Städtchen Charlottetown auf Prince Edward Island. Während der 15-tägigen Mietwagenreise „Maritimes Ostkanada“ stehen auch eine Wanderung auf dem Cabot Trail sowie eine Walbeobachtung auf dem Programm.

Im Wohnmobil durch Kanadas Westen

Urlaub mit dem Camper verspricht für Paare und für Familien ein spannendes Erlebnis. Die Nähe zur Natur bietet vielfältige Möglichkeiten für Groß und Klein, die beeindruckende Landschaft hautnah zu erleben. Neben unzähligen Outdoor-Aktivitäten kommen auf der Reise durch den Westen Kanadas auch die Begegnungen mit einheimischen Wildtieren nicht zu kurz. 

Mehr Infos im Reisebüro und auf boomerang-reisen.at