Beliebte Orte für die Silvesterparty sind vor allem die Mega-Clubs in Playa del Inglés oder Maspalomas auf Gran Canaria sowie Playa de las Américas oder Costa Adeje auf Teneriffa. Wer das neue Jahr lieber unter freiem Himmel begrüßen möchte, kann ein erstaunliches Feuerwerk in Santa Cruz de Tenerife besuchen.

Ein echter Geheimtipp sind die kleineren Städte und Dörfer, in denen traditionell mit Live-Bands, Straßenfesten und Feuerwerk gefeiert wird. Für den Kater am nächsten Morgen gibt es kein besseres Heilmittel, als am traditionellen Neujahrsschwimmen teilzunehmen, bei dem sich Hunderte von Menschen im Morgengrauen an den Stränden des Archipels versammeln, um das erste Bad des Jahres zu nehmen.

Die schönsten Orte der Kanaren für Silvester

Caleta del Sebo, La Graciosa

La Graciosa, die kleinste der Kanarischen Inseln, liegt nördlich von Lanzarote und ist ein besonders exklusives Ziel für den letzten Tag des Jahres. Tagsüber können die Besucher einsame Wanderungen unternehmen oder die Sonne am Meer genießen. Die verschiedenen Strände sind mit Jeeps oder Fahrrädern gut erreichbar.

Am Abend von Nochevieja – aus dem Spanischen wörtlich mit die alte Nacht übersetzt – bieten die Restaurants von La Graciosa das traditionelle Silvestermenü mit Fisch, Papas Arrugadas und Mojo Picón an. Nach dem Abendessen geht es weiter nach Caleta de Sebo, wo zusammen mit den Bewohnern von La Graciosa bei Feuerwerk und Musik bis zum Morgengrauen weitergefeiert wird.

Las Canteras, Las Palmas de Gran Canaria

Las Canteras gilt als einer der beliebtesten Stadtstrände Europas, denn er vereint das Großstadt-Flair von Las Palmas mit weichem Sand und guten Badebedingungen. Wer das neue Jahr mit Sand zwischen den Zehen begrüßen möchte, ist hier genau richtig. Am Abend bieten Restaurants, trendige Tapas-Lokale und Rooftop-Bars mit spektakulärer Aussicht Silvestermenüs an. Nach dem Dinner füllen Theateraufführungen und Live-Musik direkt am Strand die Zeit bis zum farbenfrohen Feuerwerk um Mitternacht.

Playa de Inglés, Gran Canaria

Der Ort Playa de Inglés liegt im Süden Gran Canarias, unweit der Dünen von Maspalomas. Highlight für Partygänger ist die Einkaufsstraße Paseo Costa Canaria, die sich nach Sonnenuntergang ins Zentrum des Nachtlebens verwandelt. Die zahlreichen Bars, Restaurants und Hotelanlagen schaffen mit einer elektrisierenden Atmosphäre beste Bedingungen, um die Silvesternacht durchzutanzen.

Wer Silvester authentisch-spanisch feiern will, nimmt an einer Cotillone, einem Silvesteressen mit Party und verschiedenen Shows, teil. Unverzichtbar dafür ist eine Tasche mit allen notwendigen Accessoires, um wie ein Einheimischer zu feiern – einschließlich der Party-Rolltröten mit dem lustigen spanischen Namen Matasuegras, auf Deutsch Schwiegermuttermörder.

Playa de las Américas, Teneriffa

Zu den beliebtesten Orten auf Teneriffa zählt Playa de las Américas. Am Silvesterabend servieren die Guachinches, kleine typische Restaurants, regionale Spezialitäten wie Muscheln, Papas al mojo (Erdäpfel mit grüner Soße), gebackenes Lamm oder Fisch, und als Dessert die bekannten Süßspeisen Turrón und Truchas. Um Mitternacht des 31. Dezembers wird traditionell bei jedem Glockenschlag eine Traube gegessen, von denen es mehr als 135 Sorten auf den Inseln gibt.

Puerto Naos, das Juwel von La Palma

Puerto Naos, der größte Strand La Palmas, ist berühmt für seinen vulkanischen Sand und die grünlichen Farbtöne, die aus dem Staub von Olivenfelsen stammen. Der gleichnamige Ort ist perfekt für alle, die Silvester etwas ruhiger und weniger hektisch angehen möchten. Perfekt dafür ist ein Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants, wo Touristen und Einheimische in traditioneller Atmosphäre gemeinsam feiern.

El Reducto, Lanzarote

Der weiße Sandstrand von Playa El Reducto in Arrecife und die angrenzende Promenade sind mit zahlreichen Kokospalmen geschmückt. Arrecife beherbergt auch das Schloss San José, Sitz des Internationalen Museums für zeitgenössische Kunst auf Lanzarote. Hier befindet sich eines der besten Restaurants der Stadt mit einem Panoramablick auf die Küste – der perfekte Ort für diejenigen, die das neue Jahr buchstäblich mit Hochgenuss beginnen wollen.

Puerto del Carmen, Lanzarote

Open-Air-Shows, Feuerwerke am Strand und Live-Musik bestimmen den Silvesterabend in Puerto del Carmen. In den Restaurants werden typisch spanische Gerichte serviert und natürlich darf auch hier nicht die Tradition der zwölf Weintrauben fehlen, die der Sage nach Glück für das kommende Jahr bringen soll.

Wer am Neujahrstag fit ist, kann zu den historischen Schiffswracks tauchen oder auf dem gut ausgebauten Wegenetz wandern gehen.

Allgemeine Informationen zu den Kanarischen Inseln: www.hallokanarischeinseln.com