Der A-Rosa Singer-Songwriter-Contest "Showtime" wird mit Unterstützung vom Rolling Stone Magazine, TV Noir und SofaConcerts – bekannt aus der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ – von April bis Oktober 2020 an Bord der A-Rosa Schiffe auf Donau und Rhein durchgeführt. Eine Bewerbung ist online unter www.a-rosa.de/showtime bis zum 2. Dezember 2019 möglich.

Eigene Lieder 

Die durch eine Fachjury ausgewählten Wettbewerbsteilnehmer erhalten neben einer Aufwandsentschädigung die Möglichkeit, an zwei 7-Nächte-Reisen auf Donau und Rhein teilzunehmen. Dabei lernen sie Städte wie Amsterdam, Rotterdam, Wien oder Budapest kennen und genießen an Bord das Premium alles inklusive Verwöhn-Konzept. Während der Reise haben die Gäste die Möglichkeit, die Künstler und ihre Geschichte persönlich kennenzulernen. Bei zwei abendlichen Live-Gigs haben die Musiker zudem die Chance, die Zuschauer an Bord von ihrem Talent zu überzeugen.

A-ROSA Markenbotschafterin Yvonne Catterfeld zeigt sich begeistert von der Idee des Contests: „Es gibt so viele junge Musik-Talente, die ihre eigenen Songs schreiben und singen. Dass A-Rosa ihnen nun eine Bühne bietet, sie unterstützt und fördert finde ich großartig.“

Finalreise und Preisgelder

Die zehn von den Gästen gewählten Halbfinalisten erhalten ein Preisgeld in Höhe von 2.500 EUR pro Band. Zudem werden sie 2021 die Möglichkeit haben, regelmäßig auf den A-ROSA Schiffen aufzutreten. Bei der großen Finalreise vom 18. bis 25. Oktober auf dem Rhein kürt die A-Rosa Fachjury den Sieger des Contests. Dieser erhält einen Gewinn in Höhe von 40.000 EUR und zudem die Möglichkeit, im Rahmen des International Music Awards in Berlin aufzutreten. Bewerben können sich Singer-Songwriter als Solisten, Duo, Trio oder Band bis max. vier Personen aus allen Genres. Sie müssen in der Lage sein, zwei Konzerte in Lounge-Atmosphäre zu spielen.