Es kommt immer seltener vor, dass ein Campingplatz in den Sanitärgebäuden kein Papier zur Verfügung stellt. Auf 75% der Campingplätze, die der Campingspezialist ACSI (www.acsi.eu) inspiziert hat, ist Toilettenpapier vorhanden, wissen die 330 ACSI-Inspektionsteams zu berichten. ACSI hat über seine Websites Tausende europäischer Camper zu ihren Campinggewohnheiten befragt.

Die Frage nach der Klopapierrolle

Eine der Fragen war, wie sie den Gang zur Toilette bewerkstelligen, falls in den Sanitärgebäuden kein Papier vorhanden ist. Die französischen Camper genieren sich am wenigsten für eine Klopapierrolle, wie die internationale ACSI-Campingumfrage 2019 zeigt. Sie winken ihrem Nachbarn unbeschwert mit der Rolle in der Hand. Der englische Camper verbirgt lieber einige Blätter Toilettenpapier in der Hosentasche. Niederländische, deutsche, spanische und italienische Camper finden es nicht schlimm, mit der Rolle unter dem Arm gesehen zu werden, nehmen aber bewusst den direkten Weg zum Waschhaus.

Schmutzige Sanitärgebäude sind das größte Ärgernis Camper aller Nationalitäten sind sich einig, wenn es um das größte Ärgernis auf dem Campingplatz geht. Das ist in jedem Fall eine schmutzige Toilette oder Dusche. Von allen befragten Campern finden die Deutschen (61%) dies am schlimmsten – gefolgt von den Niederländern (53%), Spaniern (49%), Franzosen (45%), Italienern (42%) und schließlich den Engländern (41%).

Unbeliebte Aufgaben

Es gibt Aufgaben, die Camper als ärgerlich empfinden. An erster Stelle steht bei den meisten Nationalitäten das Reinigen der (chemischen) Toilette. Italiener betrachten die Vorbereitung der Campingausrüstung vor der Abreise als unangenehmste Aufgabe (35%). Im Urlaub einkaufen gehen? Das empfinden die Franzosen als besonders lästig.

Was Camper im Urlaub vermissen

Die Mehrheit der Befragten gibt an, dass ihnen im Campingurlaub nichts fehlt. Italienische und spanische Camper (18% bzw. 25%) vermissen am häufigsten ihre eigene Toilette. Spanier würden zudem am liebsten auch ihr eigenes Bett mitnehmen. Von allen Nationalitäten vermissen englische Camper am stärksten ihre Verwandten, wenn sie fern der Heimat sind.

Die Umfrageergebnisse als PDF zum Download: https://cdn.acsi.eu