Skip to Content
Drei Zinnen Alpine Run — Foto: ALV Sextner Dolomiten / Harald Wisthaler
Drei Zinnen Alpine Run — Foto: ALV Sextner Dolomiten / Harald Wisthaler
Zwischen Bullelejoch und Drei Zinnne Hütte — Foto: wisthaler.com, TV Sexten
Zwischen Bullelejoch und Drei Zinnne Hütte — Foto: wisthaler.com, TV Sexten
Sexten Salewa Biwak Night — Foto: Harald Wisthaler
Sexten Salewa Biwak Night — Foto: Harald Wisthaler
Weitwanderweg 1753 — Foto: 1753mediafiles
Weitwanderweg 1753 — Foto: 1753mediafiles
GMSF — Foto: Tourismusverein Sexten / Harald Wisthaler
GMSF — Foto: Tourismusverein Sexten / Harald Wisthaler
Paragleiten in Sexten — Foto: Valentina Strobl
Paragleiten in Sexten — Foto: Valentina Strobl

Kultur- und Eventsommer 2023 Sexten

Von Juni bis Oktober 2023 ist Sexten in Südtirol Treffpunkt für ExtremsportlerInnen, Genusswandernde und BergliebhaberInnen mit bewahrendem Weitblick.

Hike & Fly Week Sexten 17. – 24. Juni 2023

Beim härtesten Abenteuerrennen der Welt, dem Red Bull X-Alps, konkurrieren rund 30 WeltklasseathletInnen zwei Wochen lang um den Spitzenplatz. Mit dem Gleitschirm und zu Fuß geht es auf die höchsten Berge der Alpen zu festgelegten Turnpoints. Dabei werden täglich bis zu 4.000 Höhenmeter überwunden und Fußmärsche bis zu 100km bewältigt. In Sexten liegen gleich zwei Turnpoints: über den Klettersteig erreichbar am Paternkofel und beim Haus Sexten. Mitmachen können nur die Besten, per Live-Tracking in Echtzeit auf redbullxalps.com teilhaben jedoch alle Sport- und Outdoorfans.

Gemäßigter, aber mindestens genauso faszinierend präsentiert sich die Trendsportart Hike & Fly, wenn es mit leichtem Schirm im Gepäck per Pedes auf die Dolomitengipfel geht. Oben angekommen wird der Schirm ausgepackt. Die PilotInnen von „Tandemfly 3 Zinnen“ bringen auch Neulinge sicher schwebend zurück ins Tal. Im Sommerkino erzählt außerdem das Filmporträt „Vom Wert der Zeit“ vom Bergsportpionier Hermann Huber, der sein Leben den Bergen gewidmet hat.

Eröffnung Weitwanderweg 1753 am 1. Juli 2023

Mit einem Vertrag beendeten Kaiserin Maria Theresia und der Doge von Venedig vor über 250 Jahren endlose Grenzstreitereien zwischen Tirol und der Lagunenstadt. Die in Folge dieses Vertrags 1753 gesetzten Grenzsteine sind in Teilen bis heute erhalten. Ein Gemeinschaftsprojekt des Tourismusvereins Sexten, der Gemeinden Kartisch und Comelico Superiore hat das Ziel, die auf Almen und einsamen Höhen oder in undurchdringlichen Wäldern verborgenen Grenzsteine zu restaurieren und durch einen Naturpfad wieder erlebbar zu machen. Am Ende soll ein Wanderweg auf den Spuren von über 2000 Jahren Grenzgeschichte von Tirol nach Venedig führen.

Die erste Etappe des „Weitwanderweg 1753“ wird am 1. Juli offiziell eingeweiht: Sie startet in Kartitsch über den Karnischen Kamm und führt mit Blick auf die Dolomiten vorbei an der Nemesalm zum Kreuzbergpass.

Sexten Salewa Biwak Night 21. Juli 2023

Die Sonne ist hinter den Dolomitengipfeln versunken, die Sterne beginnen am Himmel zu leuchten. Knisternde Funken entweichen den Flammen. FolkmusikerInnen sorgen mit heimischen Klängen für echte Lagerfeuerromantik, berg-inspirierte Food-Kreationen dafür, dass keiner hungrig ins Zelt kriecht. Die Salewa Biwak Night ist ein geselliger Abend auf 2.000 m Höhe, mit Erzählungen aus dem Basislager, Outdoorfeeling und dem Luxus, sich um nichts kümmern zu müssen.

Die Zelte können gemietet werden, zum exklusiven Proviant aus nachhaltigen, regionalen Produkten und einer Flasche Wein gehört selbstverständlich auch das kräftige Frühstück am nächsten Morgen. Nur die Schlafsäcke müssen selbst mitgebracht werden. Und schnell sein, sollten die Fans des Zeltens mit besonderer Note: Die Plätze sind limitiert. Anmeldeschluss Ende Juni.

Südtirol Drei Zinnen Alpin Run am 9. September 2023

Da können kein Stadion und kein Straßenlauf mithalten. Die Faszination am Trailrunning liegt im Panorama, das sich den LäuferInnen bietet und im ständig wechselnden Untergrund. Wurzelpassagen, loses Geröll oder Felsbrocken fordern Beweglichkeit und Geschicklichkeit. Die zu überwindenden Höhenmeter eine gute Kondition. Der Südtiroler Drei Zinnen Alpine Run führt mitten durch das Dolomiten UNESCO Welterbe.

Nach dem Start beim Haus Sexten spurten die LäuferInnen durch das Fischleintal und weiter unterhalb des markanten Zwölferkofels zur Zsigmondyhütte. Der selektive Serpentinenweg dorthin und schließlich zur Büllelejochhütte ist eine echte Konditionsprobe. Dafür entlohnt der Ausblick am Ziel, oberhalb der Bödenseen, an den weltberühmten Drei Zinnen für alle Strapazen: Ausschnaufen, sich für die sportliche Leistung auf die Schulter klopfen und den Blick auf die drei majestätisch in den Himmel ragenden Bergpfeiler genießen.

Global Mountain Sustainability Forum & Sextner Kamingespräche am 2. Oktober 2023

Der Fokus hat sich verschoben: Vor 150 Jahren heckten die ersten AlpinistInnen noch Strategien aus, um die vermeintlich unbezwingbaren Gipfel der Sextener Dolomiten zu erobern. Heute sind die Felstürme massentauglich geworden. Damit die Faszination Bergwelt auch zukünftig noch mit einer intakten Natur faszinierend bleibt, macht man sich im Dorf der Drei Zinnen bereits seit Jahren Gedanken über eine für die Berggebiete tragbare Zukunft. Anfang Oktober treffen sich dazu jährlich ExpertInnen unterschiedlicher Disziplinen, darunter BergsteigerInnen, TouristikerInnen, ForscherInnen, Wirschaftstreibende oder UmweltschützerInnen, und diskutieren gemeinsam Ziele und Strategien zum Schutz der einzigartigen Bergwelt. Die Fachtagung zu Chancen und möglichen Risiken der Bergwelt wird vom Tourismusverein Sexten, Sexten Kultur und Eurac Research, ein Zentrum für angewandte Forschung, organisiert.

Weitere Infos: www.sexten.it

Dieser Artikel wurde verfasst von:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams. Nun ist sie als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs und sucht für reisetipps.cc die besten Tipps heraus.

Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!

WEITERE reiseideen ARTIKEL

Blick auf das Berdorf Wakan — Foto: Ministry of Heritage & Tourism Sultanate of Oman

reiseideen • Mai 2024

Oman zu Fuß entdecken: 5 spektakuläre Wanderungen

Zollernblickweg Schömberg — Foto: Alex Kijak / Gemeinde Schömberg

reiseideen • Februar 2024

Schöne neue Wanderwege im Schwarzwald

Trevi in Umbrien — Foto: stevanzz / AdobeStock

reiseideen • November 2023

Entschleunigt reisen: Die "sanfte" Seite von Italien

Weitere reiseideen Artikel