Skip to Content

Vier ungewöhnliche Aktivitäten in Yucatán, Mexiko

Yucatán in Mexiko ist ein Reiseziel mit großen natürlichen, touristischen und kulturellen Attraktionen: archäologische Weltkulturerbe-Stätten, traditionelle Gastronomie, Erdgeschichte und wundersamen Höhlen.

Ob Familien, Paare oder Freunde – Yucatán lässt sich mittels unterschiedlicher Aktivitäten wunderbar erkunden. Hier sind vier großartige Attraktionen der Region, die einen Aufenthalt auf der Halbinsel zu einem unvergleichlichen Erlebnis machen werden.

Eine Nacht mit Krokodilen

In Celestún und am Fluss Lagartos erlebt man eine Reise mit Adrenalin und Abenteuer. Bei Einbruch der Dunkelheit und in Begleitung fachkundiger Guides ist es möglich, den natürlichen Lebensraum der endemischen Krokodilarten der Region zu betreten. Während der Tour durch die Mangroven kann man sich auch am Gesang der Reiher, Pelikane und Eulen erfreuen. Gleichzeitig kann man beobachten, wie handfertig verschiedene Arten von Garnelen und blauen Krabben gefangen werden. Die Spiegelungen des Wassers und das Leuchten der Glühwürmchen sorgen für eine besonders schöne Atmosphäre.

Das Ende der Dinosaurier auf der Erde

Das neue Meteoritenmuseum befindet sich in Puerto Progreso, nur 30 Minuten von Merida entfernt, der Hauptstadt des Bundesstaates. Dieses einzigartige interaktive Museum, das im Jahr 2022 eröffnet wurde, nimmt BesuchInnen mit auf eine Reise durch 14 Milliarden Jahre Erdgeschichte und Interaktion mit dem Universum. Es informiert über die fünf großen Aussterbeereignisse, von denen eines mit dem Einschlag des Meteoriten im Chicxulub-Gebiet auf der Halbinsel Yucatan vor 66 Millionen Jahren stattfand.

Dieser Einschlag verursachte das Aussterben der Dinosaurier und führte zur Entstehung des Lebens, wie wir es heute kennen. Es wird angenommen, dass dieser Einschlag für die besondere Geografie der Region verantwortlich ist. Die Region besteht aus einem riesigen Netz von Höhlen und unterirdischen Flüssen, aus denen die mehr als 3.000 Cenoten (unterirdische Wasserreservoirs) in Yucatán entstanden sind.

Erkundung von Schiffswracks

Während der Kolonialzeit war Sisal ein Handelshafen, der in der Hochsaison als Haupteinfahrt für die Ausschiffung von Schiffen aus Havanna diente; heute ist er eines der farbenprächtigsten Ziele in Yucatán. An dem Ort können Reisende eine Erfahrung machen, die Natur- und GeschichtsliebhaberInnen in ihren Bann ziehen wird. Bei einem Spaziergang durch das Meer kann man in einer Tiefe von ca. 4m schnorcheln und ein britisches Dampfschiff erspähen, das vor vielen Jahren gesunken ist. An sonnigen Tagen ist diese Aktivität noch spektakulärer, da das Sonnenlicht die gesamte Struktur des Schiffes perfekt beleuchtet und die Schönheit seiner Struktur bewundern lässt.

Tauchen in der Unterwelt der Maya

Die majestätischen Cenoten befinden sich mitten im Dschungel der Maya. Die meisten von ihnen sind wunderbare Orte mit auffallenden Farben und langen Baumwurzeln, die nach dem frischen Wasser suchen. Eine der bekanntesten Cenoten, die sich für Unterwasseraktivitäten eignet, ist die Cenote Nohmozon. Hier kann man schnorcheln, tauchen und beobachten. Eine Besonderheit ist aber die Größe des Gewölbes, in dem die Wände und Decken mit ihren Stalaktitenformationen durch das einfallende Sonnenlicht, das sich im blauen Wasser spiegelt, beleuchtet werden.

Für die Sicherheit bei den abenteuerlichen Aktivitäten in den Cenoten ist es ratsam, sich von örtlichen und spezialisierten Guides begleiten zu lassen. Natürlich ist es auch ratsam, eine (wasserfeste) Kamera mitzunehmen, um diese Bilder festhalten zu können.

Mehr Infos: yucatan.travel

Dieser Artikel wurde verfasst von:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams. Nun ist sie als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs und sucht für reisetipps.cc die besten Tipps heraus.

Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!

WEITERE reiseideen ARTIKEL

Türkei — Foto: Shutterstock / via weg.de

reiseideen • März 2024

Die schönsten Reiseziele im Frühling

reiseideen • März 2023

Mythos Bermuda: Abtauchen im Teufelsdreieck

reiseideen • August 2022

Pantanal und Bonito: unversehrte Natur im mittleren Westen Brasiliens

Weitere reiseideen Artikel