Die teils preisgekrönten Drinks mit überraschenden Zutaten bringen den Urlaub in die eigenen vier Wände und machen die ersten kühlen Herbsttage für einen Moment vergessen.

Highball Gimlet – Cocktailgenuss mit Blick auf die kretische Bucht

Im DAIOS COVE Luxury Resort & Villas auf Kreta treffen Barkultur und exquisite Drinks auf einen einzigartigen Ausblick über die tiefblaue Bucht, welche sich zu Füßen der terrassenförmig angelegten Anlage erstreckt. Die neu gestaltete OCEAN Bar bietet eine große Auswahl an Cocktails, welche in Zusammenarbeit mit THE CLUMSIES kreiert wurden – die Barprofis aus Athen klettern im Ranking der 50 besten Bars der Welt immer höher und rangieren inzwischen auf Platz 3.

Einer der Signature-Drinks der OCEAN Bar ist die kretische Neuinterpretation des Highball Gimlet. Dafür einfach 50ml Tanqueray No. Ten London Dry mit 25ml Cretan Greens Cordial zusammen mit Eiswürfeln in einem Shaker mischen, kräftig schütteln und in ein hohes Glas füllen. Aufgegossen wird der Drink mit eiskaltem Grapefruit Soda und zur Krönung kommt eine Olive an den Rand.

Lemon Hero – Zitroniger Held im lässigen Hippie-Flair

Im GECKO Hotel & Beach Club stehen alle Zeichen auf Entspannung und Zelebrieren von Genuss – schließlich galt Formentera lange als Hippie-Paradies. Noch heute überträgt sich die besondere Stimmung der Insel innerhalb kürzester Zeit, wenn Gäste die Freiluft-Bar des legendären Beach Clubs betreten. Zu chilliger Lounge-Musik und mit Blick auf das türkisblaue Meerwasser werden allerlei Klassiker und moderne Neuinterpretationen der Drink-Kultur über den Tresen gereicht.

Darunter auch der alkoholfreie Signature-Drink Lemon Hero: Hierfür 60ml Limettensaft mit 10ml Limettensirup und 15ml Ingwersaft mischen, dazu ein paar Minz-Blätter geben und leicht andrücken, so dass sich deren frisches Aroma überträgt. Aufgegossen wird der Drink mit Soda, anschließend auf Eis und mit einer Orangenscheibe garniert gereicht. Erfrischend lecker, überraschend neu und dabei ganz ohne Alkohol.

Femme Fatale - betörende Aromen an der andalusischen Küste

So exklusiv wie die Lage des Ikos Andalusia zwischen Marbella und Estepona an der Küste der Costa del Sol, sind auch die Kreationen von Marian Beke. Der preisgekrönte Cocktail-Virtuose und Besitzer der angesagten Londoner „The Gibson Bar“ hat die außergewöhnlichen Signature Drinks des Luxusresorts erdacht. Er besprüht hier beispielsweise Gläser von Innen mit essbarem Gold und experimentiert in den insgesamt sieben Bars des Resorts mit ausgefallenen Zutaten.

Wer seine neueste Kreation kosten möchte, der probiert zu Hause den Femme Fatale: Benannt nach dem betörenden Frauenbild schlechthin, verführt auch der Drink mit frisch-lieblichen Aromen und macht Lust auf mehr. 50 ml Beefeater 24-Gin werden hierfür mit 20ml Strawberry Shrub sowie 20ml süßem Vermouth gemischt und mit 10 ml Campari sowie 15 ml frischem Grapefruitsaft, 10ml Zitronensaft und einem Barlöffel Feigensenf kombiniert.

Santo Negroni ― Santorins berühmte Sonnenuntergänge in einem Drink

Wenn es um eine atemberaubende Kulisse für einen Cocktailabend geht, ist das Santo Maris Oia Luxury Suites & Spa auf Santorin der perfekte Ort. Die für ihre spektakulären Sonnenuntergänge weltberühmte Insel ist die Heimat des Fünf-Sterne Hideaways. Nur fünf Minuten vom Ortskern in Oia entfernt, bietet es beste Ausblicke auf die im Meer versinkende Sonne– direkt von der Terrasse der Akratos Poolside Bar. Hier mixen die Barkeeper des Hotels meisterhafte Cocktails und einzigartige Signature Drinks mit griechischen Destillaten und Likören, wobei sie sich vor allem auf hausgemachte Zutaten konzentrieren und dem Ursprung des Wortes Akratos folgen, das für Echtheit und Natürlichkeit steht.

Eine Neuinterpretation eines Klassikers ist der Santo Negroni, ein ägäischer Negroni-Twist mit heimischen Zutaten. Hierzu 30 ml O Purist Tsipouro mit 30 ml Suze und 30 ml Skinos Mastiha in ein gekühltes Mixglas geben, umrühren und in ein Nick & Nora Glas gießen. Mit Tsipouro besprühen und mit zwei schwarzen Oliven garnieren.

Wiener Madl – Wiener Skyline trifft auf skandinavische Aromen

Im Andaz Vienna Am Belvedere ergänzt der Wiener Charme das urbane Flair des Designhotels. Einen einmaligen Ausblick auf die Hauptstadt bietet die mit der Goldenen Ananas als Beste Bar Wiens prämierte Aurora Bar auf dem Dach des Hauses. Passend zum wohlklingenden Namen der Rooftopbar - der auch Nordlicht bedeutet - lädt das kultig skandinavisch inspirierte Ambiente mit offener Feuerstelle zu einem Blick in den Sternenhimmel ein. 

Die perfekte Drink-Empfehlung dazu – ein Wiener Madl! Der blumige Signature-Drink ist seit der Eröffnung der Bar im Juni 2021 zurecht ein absoluter Gästeliebling. Hierfür einfach 40ml Broker’s Gin, 10ml Holunderblütensirup und 10ml Zitronensaft mit 100ml Rosenlimonade mixen und in ein Weinglas gießen, mit floralem Dekor garnieren und mit einer getrockneten Orangenscheibe servieren.

Lavendel Gimlet – ein Klassiker neu interpretiert

Die Wohnzimmer Bar im Luxus-Boutique-Hotel The Wellem Düsseldorf ist nicht nur bei Hotelgästen beliebt, sondern hat sich auch unter Locals längst als Geheimtipp etabliert.

Wer in Sachen Drinks etwas Neues ausprobieren möchte, dem empfiehlt Barchefin Kate Bussen den Lavendel Gimlet - der auch ganz leicht Zuhause nachgemixt werden kann: 5cl Illusionist Gin, 1,5 cl Rose’s Lime Juice Cordial, 0,5 cl Lavendel-Sirup und drei bis vier Tropfen frischen Limettensaft mit vier mittelgroßen Eiswürfeln in ein Rührglas geben und ca. 30 Sekunden lang verrühren. In ein Martini-Glas abseihen und mit einer Zitronenzeste garnieren. Ganz wichtig: Der Gimlet wird gerührt, nicht geschüttelt!

Sparkles & Ashes ― auf ein Glas mit Salvador Dalí

Nur einen Katzensprung von den Metropolen Köln und Düsseldorf entfernt entführt das ehemalige fürstliche Jagdschloss Althoff Grandhotel Schloss Bensberg seine Gäste für einen Abend in eine andere Welt. Die Salvador Dalí Bar lässt mit seiner aufregenden Kombination aus exquisiter Barkultur, einzigartigem Interior-Design und den surrealistischen Meisterwerken des Künstlers Salvador Dalí den mondänen Charme der Fünfziger Jahre aufleben und schafft mit seinen eleganten Signature Drinks ein Genuss-Erlebnis der besonderen Art.

Das persönliche Highlight auf der Karte ist für Bar Managerin Vanessa Elzer der bitter-herbe Aperitif Cocktail Sparkles & Ashes. Für diesen 1,5 cl weißen Rum mit jeweils 2 cl Grapefruitsaft, grünen Tee und 0,5 cl Cointreau und 1 TL Birnenpüree mit Eis in einen Shaker füllen, kräftig schütteln und durch ein Sieb in ein Glas gießen. Anschließend 2 cl Champagner hinzufügen und mit einer geräucherten Birne dekorieren – und genießen!

Violet Fizz ― ein Gruß aus der Ferne

Bei Sehnsucht nach der Ferne bietet ein Abend im AMERON Frankfurt Neckarvillen Boutique genau das Richtige. Die an das Restaurant Le Petit Royal angeschlossene French Bento Bar verbindet französische Eleganz mit subtilen japanischen Einflüssen und vereint das Beste aus beiden Ländern bei gemütlicher Atmosphäre in einer außergewöhnlichen Drink- und Speisekarte.

Wie gut die ausgezeichneten Techniken mit besonderen Geschmackserlebnissen harmonieren, zeigen Barchef Michael Nagy und sein Team insbesondere bei ihren Signature Drinks und Highballs. Einer der Klassiker ist der Violet Fizz. Hierfür einfach 4cl Sake, 2cl Zitronensaft, 1cl Creme de Violette in ein Shaker geben und mit Eis kräftig schütteln. Den Inhalt in ein Longdrink Glas geben und mit ca. 10cl Soda oder einem stark kohlensäurehaltigen Wasser auffüllen.

Yuzu Sancho ― Japan trifft Peru

Im Eingangsbereich des gleichnamigen Restaurants öffnet die NIKKEI NINE Bar ihren Besuchern in Hamburgs bester Lage das Tor zur Welt. Die ausgefallene Getränkekarte der Location im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten vereint japanisch-peruanische Cocktail-Kreationen mit einer Auswahl an exquisitem Champagner und fernöstlichem Sake und bringt gemeinsam mit dem einzigartigen Interior-Design einen Funken kosmopolitischer Atmosphäre in die Hansestadt.

Für alle, die sich in der Welt zu Hause fühlen, hält das NIKKEI NINE Bar Team den Signature Drink Yuzu Sancho bereit. Hierfür einfach 4,5 cl Rutte Celery Gin, 2,5 cl Fukuju Yuzu Sake, 3 cl frischgepressten Limettensaft, 1,5 cl Zuckersirup, 1 frisches Eiweiß oder alternativ 2-3 cl pasteurisiertes Eiweiß in einen Cocktailshaker geben und mit Eiswürfeln kräftig schütteln, so dass sich eine feste Schaumkrone bildet. Anschließend den Cocktail durch ein Barsieb ohne Eiswürfel in ein vorgekühltes Cocktailglas absieben und mit etwas geriebenem Sancho Pfeffer bestreuen.