• Beim Verlust Ihrer Geldbörse mit Kredit- und EC-Karten, müssen Sie sofort das eigene Kredit- und Bankinstitut verständigen. Die dafür notwendige Notfall-Hotline sollten Sie grundsätzlich immer bei sich führen - vorzugsweise nicht in der Geldtasche. Den Verlust müssen Sie auch bei der örtlichen Polizei melden. Wurden Reiseschecks gestohlen, werden diese von der Bank vor Ort ersetzt.

• Geht der Pass bzw. der Personalausweis verloren, kontaktieren Sie direkt das Außenministerium +43-50 11 50-44 11 (24 Stunden verfügbar). Normalerweise ersetzen die Auslandsvertretungen im jeweiligen Land die verlorenen Ausweispapiere.

• Grundsätzlich sollten Sie versuchen, einem Verlust Ihrer Papiere bzw. Ihres Geldes vorzubeugen. Indem Sie etwa nur kleine Summen Bargeld mit sich führen, die Ausweispapiere bzw. Geheimnummern separat aufbewahren - etwa im Hotelsafe - und nur Kopien mitnehmen. Vor der Abreise empfiehlt es sich, die wichtigsten Kontaktnummern (Auslandskrankenversicherung, Konto-Sperrnummer der Bank, Kontaktadresse der österreichischen Vertretung vor Ort) zu notieren.