Skip to Content

Neue Attraktionen in Frankreich

Französische Weine, französische Sprache, zauberhafte Gärten – LiebhaberInnen der französischen Lebensart kommen bei Neueröffnungen und Veranstaltungen 2023 voll auf ihre Kosten.

Eröffnung der Cité internationale de la langue francaise

Im Schloss Villers-Cotterêts in Nordfrankreich eröffnet noch im Frühling die „Cité internationale de la langue française“. Das neue Kulturzentrum ist ganz der französischen Sprache und der französischsprachigen Welt gewidmet. Es wird einen Besucherrundgang, Wechsel- ausstellungen, einmalige Aufführungen und Workshops für Künstler umfassen.

An diesem symbolträchtigen Ort unterzeichnete François Ier 1539 die Verordnung von Villers-Cotterêts, die den Gebrauch der französischen Sprache in Verwaltungs- und Gerichtsakten anstelle der lateinischen Sprache vorschrieb. Diese Verbindung mit der französischen Sprache blieb über die Jahrhunderte erhalten: François Rabelais hielt sich im Schloss auf, Molière führte dort Tartuffe auf, und Alexandre Dumas wurde in Villers-Cotterêts geboren. www.cite-langue-francaise.fr

Eröffnung der Cité des climats et vins de Bourgogne

Die neue Cité des climats et vins de Bourgogne ist ganz dem burgundischen Kulturgut Wein gewidmet und über drei Standorte, Chablis, Mâcon und Beaune, aufgeteilt. Hier werden Gäste spielerisch und interaktiv alles über diese Spitzenweine erfahren: das Mosaik der Landschaften und Weinlagen, die Kunst der Weinherstellung, wirt- schaftliche Aspekte rund um den Wein, und das ganz besonders reiche Klima, das seit 2015 von der UNESCO anerkannt ist.

Projektionen, Aktivitäten auf Tablets, Video... alles ist da, um sich mit der Arbeit im Weinberg und an der Traube vertraut zu machen. Als krönenden Abschluss gibt es natürlich eine Weinprobe. www.cite-vins-bourgogne.fr

Bordeaux Fête le vin

Eine gute Nachricht für alle Weinliebhaber: Nach dem Erfolg der letzten Ausgabe wird das beliebte Weinfestival „Bordeaux Fête Le Vin“, das traditionell alle zwei Jahre abgehalten wurde, nun jährlich stattfinden. Vom 22. bis 25. Juni können die BesucherInnen in Neu-Aquitanien an den Quais der Weinhauptstadt flanieren und erleben ein Programm voller Verkostungen, Erfahrungen und Emotionen. Im Vordergrund stehen die Menschen, die den Wein machen. Ab dem 15. Juni 2023 kann man die Festivitäten bereits als Vorpremiere in den Restaurants und bei den Weinhändlern der Metropole erleben. www.bordeaux-wine-festival.com

Das 4. Gartenfestival der Côte d’Azur

Die 4. Ausgabe des Festivals von 25. März bis 1. Mai 2023 steht unter dem Motto „Überraschende Perspektiven" und umfasst 17 Landschaftskreationen, die sich auf sechs der schönsten Städte der Côte d'Azur verteilen: Antibes, Cannes, Grasse, Menton, Nizza und Monaco. In jeder Stadt werden jeweils zwei bis drei Gärten à 200 m2 extra für den Wettbewerb angelegt, ergänzt durch weitere 10 Gärten, sowie ein umfassendes Konferenz- und Animationsprogramm. festivaldesjardins.departement06.fr

Mehr zu Frankreich: www.france.fr/de/

Dieser Artikel wurde verfasst von:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams. Nun ist sie als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs und sucht für reisetipps.cc die besten Tipps heraus.

Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!

WEITERE news ARTIKEL

Die Viva Gloria in Paris — Foto: Viva Cruises

news • Schiff

Viva Cruises nimmt Kurs auf die Seine

03. Mai 2024
Kultur im Pays de Montbéliard — Foto: Alexis Beuscart

news • Europa

Kulturhauptstadt Frankreichs 2024: Pays de Montbéliard 

14. März 2024
Caspar David Friedrich, Ruine Eldena im Riesengebirge, 1830/1834, Öl auf Leinwand — Foto: Pommersches Landesmuseum, Greifswald

news • Europa

2024 Caspar David Friedrich-Jubiläum in Mec

21. Oktober 2023
Weitere news Artikel