Skip to Content

Kleine Historische Städte in Österreich: neuer Reiseführer

Romantische Kaiserstädte mit Habsburg-Flair, barocke Juwelen, Kurstädte mit Geschichte, thermale Hideaways, alte Handels- und Arbeiterstädte, Alpenstädte mit Bergkulisse, Grenzstädte mit gotischer Architektur: Das alles und noch viel mehr sind die „Kleinen Historischen Städte in Österreich (KHS).

Entspannte städtische Auszeiten mit Aussicht, Kultur und Natur, jede Menge Veranstaltungen, Events, Shoppingerlebnisse, kleine, feine Hotels und ungewöhnliche Führungen: Der aktuelle Reiseführer der Kleinen Historischen Städte fasst dies alles in einem umfassenden Kompendium zusammen. Auf 146 Seiten erzählt Markus Deisenberger, österreichischer Journalist, authentisch über seine Erlebnisse zwischen Bludenz im Westen und Fürstenfeld im Osten, zwischen Freistadt im Norden und Bad Radkersburg im Süden.

Alle 16 Städte in sechs Bundesländern hat er bereist und darüber lebhaft berichtet, sich auf die belegte Geschichte eingelassen, aber auch unglaubliche Geschichten gehört. Er hat kulinarische, oftmals sehr regionale Highlights getestet und manchmal auch versteckte Sehenswürdigkeiten besucht. 

Planen, besuchen, sammeln

Entstanden ist ein handliches Werk, das nicht nur in jede Hand- und Westentasche passt, sondern schon zu Hause bei der Planung einer möglicherweise einmal ganz ungewöhnlichen Tour durch die Alpenrepublik dient. Der darin integrierte Sammelpass ist der perfekte und dann auch „gewinnbringende" Begleiter für eine entsprechende Entdeckungstour zu typisch österreichischer Lebenslust ohne Hektik und Großstadtlärm. Jedes einzelne dieser besonderen Schmuckstücke Österreichs, so werden die Kleinen Historischen Städte auch bezeichnet, bietet beim Besuch den städtischen Aufkleber (in der örtlichen Tourist Info erhältlich).

Mehr Infos

Die 16 Städte sind: Baden bei Wien, Bad Ischl, Bad Radkersburg, Bludenz, Braunau am Inn, Bruck an der Mur, Freistadt, Fürstenfeld, Gmunden am Traunsee, Hallein, Hartberg, Judenburg, Radstadt, Schärding am Inn, Steyr und Wolfsberg.

Bei nachgewiesen fünf bzw. zehn besuchten Städten winken Genusskörbe im Wert von 50 bzw. 100 EUR. Wer gar alle 16 Kleinen Historischen Städte besucht hat, der wird dazu noch mit einem Pokal persönlich „geadelt" und damit zu einem echten „KHS"-VIP. Erhältlich ist der Reiseführer kostenlos bei allen städtischen Infostellen und Tourismusbüros oder unter info@khs.info; weitere Infos: www.khs.info

Dieser Artikel wurde verfasst von:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams. Nun ist sie als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs und sucht für reisetipps.cc die besten Tipps heraus.

Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!

WEITERE news ARTIKEL

Wilder Kaiser — Foto: TVB Wilder Kaiser / Mathäus Gartner

news • Österreich

Wandern im Frühsommer am Wilden Kaiser

18. Mai 2024
Anfahrt Heiligenstein — Foto: Eva Drosdek Fotodesign

news • Österreich

Pilgern in der Steyr + Nationalpark Region

24. März 2024
Längsee — Foto: Michael Stabentheiner / Region Mittelkärnten

news • Österreich

5 neue Slow Trails in Kärnten am See

18. Juli 2023
Weitere news Artikel