Nach der coronabedingten Pause können die Besucher an den zwei Tagen in die faszinierende Welt der Fotografie und Reisewelt eintauchen, neue Technologien kennenlernen und sich über aktuelle Trends informieren. Neuer Austragungsort der Veranstaltung ist die Eventpyramide Vösendorf.

Der neue Standort bietet auf 4.000m2 genügend Platz zum Sammeln kreativer Ideen, Ausprobieren neuer Geräte und vielfältige Möglichkeiten des Austausches. Mit der Badner-Bahn gibt es eine direkte und schnelle Anbindung von Wien, von der U6 Endstation Siebenhirten verkehrt das kostenlose Jackery Shuttle. Parkmöglichkeiten sind großzügig vorhanden und für die Besucher gratis.

Photo+Adventure 2.0

Die Photo+Adventure ist die größte Fotomesse und die einzige Spezialmesse für individuelles Reisen, Naturerlebnisse sowie Film+Video. Rund 100 Austeller und fast alle führenden Kamerafirmen wie Sony, Canon, Fuji oder Nikon sowie unzählige kleinere Aussteller sind vertreten und präsentieren ihre neuesten Produkthighlights. Die persönliche Beratung der Branchenspezialisten vor Ort und das Rahmenprogramm rund um individuelle Erlebnisreisen machen die Photo+Adventure zu einem Infotainment-Highlight.

Highlights der Messe

In Summe warten mehr als 100 Programmpunkte auf die Besucher: Abenteuervorträge, Destinationenporträts, Fachvorträge zu Fotografie-, Film-, und Videothemen, Diskussionspanels, Live-Fotoshootings, zahlreiche Standaktivitäten der Aussteller und Fotoausstellungen werden nicht nur für Inspiration und Anregungen für aufkommende Projekte sorgen, sondern sind allesamt mit dem Messeticket gratis besuchbar. Darüber hinaus warten mehr als 30 Seminare und Workshop auf alle, die sich besonders in der Materie vertiefen oder weiterbilden wollen. Eine Reihe von namenhaften Abenteurern und Fotokünstlern, darunter Ulla Lohmann, Sascha Hüttenhain und Andrea Altemüller, inspirieren zu neuen Abenteuern mit der Kamera.

Alle Infos: www.photoadventure.at