Unter dem Credo „The Art of Money“ öffnete das neue nhow Frankfurt Ende August in der deutschen Finanzmetropole seine Türen. Inmitten des westlichen Bankenviertels gelegen, ist die neue Dependance der Design- und Lifestyle-Marke nhow in das 190m hohe Mixed-Use-Gebäude ONE Tower by CA Immo eingezogen. 14 Stockwerke der insgesamt 47 Etagen des Wolkenkratzers bieten Gästen mit 375 Zimmern Raum und Anregung zum Austausch.

Dank des Interior Designs des renommierten, spanischen Architektenbüros Rafael de La Hoz und des Mural-Artisten David Zuker, finden sich im gesamten Haus großflächige, künstlerisch interpretierte Geldschein-Motive an Wänden und Decken, die poppig abgebildet werden.

Kulinarik, Spa, Meetings

Am obersten Punkt des ONE befindet sich die NFT Skybar & Restaurant. Als höchstgelegene Rooftopbar Deutschlands, die voraussichtlich ab Herbst 2022 eröffnet, offeriert sie einen 360 Grad-Rundumblick auf die Skyline der Stadt. Sie ergänzt das umfangreiche kulinarische Angebot, bestehend aus zwei Restaurants, der Golden Bar im Erdgeschoss und dem Café „Rich Barista”.

Ein Spabereich mit zwei Saunen und einem Fitnessraum sowie 18 Tagesräume für Veranstaltungen und Meetings zählen ebenfalls zum Leistungsspektrum.

Mehr Infos: www.nhow-hotels.com/de/nhow-frankfurt/