Jordanien fasziniert mit der Vielfalt kultureller Schätze und hat hellenische Ruinen ebenso zu bieten wie Kreuzritterburgen oder die Ausgrabungen von Jerash, das neben Pompeji als besterhaltene römische Stadt der Welt gilt. Das alles wird aber überstrahlt von der weltberühmten Felsenstadt Petra, die somit auch auf der 10-tägigen Wanderreise von Weltweitwandern einen der zahlreichen Höhepunkte darstellt.

Felsenwüste, Totes Meer, Berg Nebo

Auch Beduinentrekking in der bizarren Landschaft der Felsenwüste Wadi Rum, die als UNESCO-Weltnaturerbe geschützt ist, sowie ein Bad im Toten Meer am tiefsten Punkt der Erde und ein Kamelritt dürfen auf der Reise nicht fehlen. Außerdem erleben die Teilnehmer auf der 10-tägigen Wanderreise, an denen an insgesamt fünf Tagen gewandert wird, zahlreiche bedeutende Städte und Orte Jordaniens, den Berg Nebo sowie die Naturreservate Mujib & Dana.

Die Reise ist mit einem Schwierigkeitsgrad von zwei bis drei und einer maximalen Gehzeit von 5 Stunden ausgewiesen. Termine gibt es von September 2022 bis Dezember 2023. Mehr Infos im Reisebüro und auf www.weltweitwandern.at