Mit dem Chef’s Table (neues Design ab Mai 2022) setzt der 4-Hauben-Koch zum Saisonstart am 24. März zusätzlich kulinarisch wie künstlerisch außergewöhnliche Akzente.

„Hinreißende Lage, traumhafter Ausblick, Atmosphäre, Service, Wein und eine Küche zum Niederknien!“ – die Tester des „großen Restaurant und Hotel Guide“ überschlugen sich fast vor Begeisterung. Der Titel „Österreichs Restaurant des Jahres“ ist ein weiterer Meilenstein in der Karriere des 4-Haubenkochs, dessen Gourmetrestaurant zusätzlich noch mit der „Patisserie des Jahres“ geehrt wurde.

Neuer Chef’s Table in extravagantem Design

Mit dem neu gestalteten Chef´s Table mit Panoramablick über den See und direkten Blick ins Küchengeschehen empfangen Kerstin & Hubert Wallner ihre Gäste ab Mai mit einem Highlight in der österreichischen Gourmetszene. Ein großer Tisch aus Kärtner Eiche in eleganten, dunklen Farbtönen und eine künstlerische, an die Stimmungen des Wörthersees angelehnte Edeltapete prägen die behagliche Atmosphäre. Maximal 12 Gäste finden an den speziell designten, bequemen Stühlen Platz, das Besteck wird den lederbespannten Schubladen entnommen. Die perfekte Kulisse für ein 7-gängiges kulinarisches Feuerwerk aus der kreativen Alpe-Adria-Küche Wallners: Jeder Gang wird von den Köchen selbst auf Glastellern serviert und erhält durch ein ausgeklügeltes Lichtdesign seinen fotoreifen Auftritt.  Das Als besonderes Highlight gibt es für Weinkenner Champagner- und Weinbegleitung aus dem Wallner-Keller. 

Weitere Auszeichnung

Die Neueröffnung der Saison schaffte Hubert Wallner mit seinem Gourmet-Hotspot im soeben erschienenen Gourmet-Magazin "A la Carte" mit dem Maximum von 5 Sternen (96 Punkte).

Mehr Infos: www.hubertwallner.com