In den letzten Jahren wurden zu diesem Zweck eine ganze Reihe Maßnahmen umgesetzt, wie z.B. die Errichtung der ersten Anlage zur Behandlung organischer Abfälle im Land, eine Pyrolyseanlage, bei der Abfälle in Naturkohle (Biokohle) umgewandelt werden. Auch andere Maßnahmen wie die Wiederaufforstung wurden in Angriff genommen. Die Verpflichtung zielt darauf ab, die Kohlenstoffemissionen bis 2030 um 45% zu reduzieren und bis 2050 die vollständige Kohlenstoffneutralität zu erreichen, stets in Übereinstimmung mit den Leitlinien des Pariser Abkommens.

Mehr Informationen: www.andina.pe/agencia/

Mehr zu Peru: www.peru.travel/pe