Im eigenen Wohnwagen können die Gäste zu 100 Prozent kontaktlos urlauben. Ob passionierte Camper oder Wohnwagen-Neulinge, ob Gourmets oder Tapetenwechsler – das Areal rund um das Bergergut steht experimentierfreudigen Reisenden von (voraussichtlich) 11. Februar bis Ende März zur Verfügung. Urlaubsfeeling mit ganz viel Abstand, 2-Hauben-Küche und kontaktlosem herzlichen Service ist garantiert.

Langlaufen, skifahren, winterwandern

Die Lage oberhalb der Nebelgrenze eröffnet für Wintersportler zudem genussvolle Ausblicke auf die liebliche Hügellandschaft des Mühlviertels. Wenn draußen die Schneeflocken tanzen, wartet das Mühlviertler Granitland darauf mit Langlaufskiern, Schneeschuhen oder während einer Winterwanderung entdeckt zu werden. Ob klassisch, oder skaten – Langlauf-Rundwege von 4 bis 20 km Länge sowie traumhafte Panoramaloipen liegen direkt vor der Hoteltüre. Viel Weitblick bieten auch die beliebten Winterwander-Wege, die über einsame Felder und verschneite Wiesen führen. Wer gerne auf zwei Brettern steht, besucht das nahegelegene Skigebiet Hochficht oder Sternstein.

Die „Zimmer“ stehen von Donnerstag bis Sonntag um 109 EUR pro Person und Nacht, inklusive feiner Kulinarik zur Verfügung. Serviert wird kontaktlos bis zum Wohnwagen: Genießer Frühstück mit frischem Brot aus dem Holzofen (zwischen 8.00 und 10.00 Uhr) sowie Abendessen aus der 2-Haubenküche in 4-Gängen (zwischen 17.00 und 18.30 Uhr).

Weitere Infos: www.romantik.at