Skip to Content

Musikfestival Prager Frühling online erleben

Das internationale Musikfestival „Prager Frühling“ beschreitet in seiner 75-jährigen Geschichte erstmals neue Wege und veranstaltet seine Frühlings-Konzertreihe in diesem Jahr nur virtuell im Internet.

Elf Konzerte sollen erstmals in der Geschichte des Festivals live von fünf Prager und einer Brünner Konzertbühne übertragen werden. Zudem wird exklusiv für die Zuhörer der Prager Frühlings der kanadische Geiger James Ehnes zu hören sein. Die Konzerte werden auf der Internetseite des Prager Frühlings www.festival.cz kostenlos zu sehen sein.

Ausgewählte Konzerte im Fernsehen

Ausgewählte Konzerte werden auch vom Tschechischen Fernsehen, das Hauptmedienpartner des Festivals ist, und vom Tschechischen Rundfunk, der das Festival seit seiner Gründung im Jahre 1946 begleitet, ins Programm aufgenommen. Bedřich Smetanas Zyklus „Mein Vaterland“, das Aushängeschild des Festivals, wird zwar am 12. Mai 2020 nicht live erklingen können, das Tschechische Fernsehen strahlt am 11. Mai 2020 aber einen Zusammenschnitt der bedeutendsten Eröffnungskonzerte des Prager Frühlings der letzten Jahre aus.

Als Abschlusskonzert des diesjährigen Programms hätte Beethovens 9. Symphonie erklingen sollen. Dies wird in Hinblick auf das große Orchester und die geltenden Beschränkungen nicht möglich sein. „In Zusammenarbeit mit der Tschechischen Philharmonie denken wir deshalb gerade über ein alternatives Abschlussprogramm nach. Der ursprüngliche Gedanke bleibt aber gewahrt – das Konzert soll eine ‚Ode an die Freude’ sein“, betonte Festivaldirektor Roman Bělor.

Alternativprogramm im Netz

Die Zuschauer im Alternativprogramm können sich außerdem auf ein Gesangsrezital des weltbekannten Bassbariton Adam Plachetka freuen, der den Liederzyklus „Winterreise“ von Franz Schubert vortragen wird. Das Konzert wird live aus dem Dvořák-Saal des Prager Rudolfinums übertragen werden. „Der Prager Frühling bereitet eine Reihe weiterer Konzerte zum Streamen vor – eine wichtige Rolle spielen hierbei junge, tschechische Künstler sowie führende tschechische Kammermusiker“, so Bělor.

Das Alternativprogramm des Prager Frühlings findet man bereits auf der Website festival.cz/en/program/.

Dieser Artikel wurde verfasst von:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams. Nun ist sie als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs und sucht für reisetipps.cc die besten Tipps heraus.

Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!

WEITERE news ARTIKEL

Kapuzinergarten in Brünn  — Foto: Archiv kláštera kapucínů v Brně

news • Europa

Tschechien abseits des Mainstreams

09. October 2022
Saudi-Arabien — Foto: GettyImages / WINDROSE Finest Travel“

news • Ferne

Private Rundreise durch Saudi-Arabien

26. August 2022
Amphitheater El Jem — Foto: Tunesisches Fremdenverkehrsamt

news • Ferne

Klassik & Jazz unter den Sternen Tunesiens

26. July 2022