Das 10m hohe Labyrinth aus Hindernissen, verteilt auf zwei Ebenen, liefert sportlich Ambitionierten einen weiteren Grund zum „Jais Adventure Peak“ von Ras Al Khaimah zu kommen. Für die Bewältigung des Parcours ist circa eine Stunde vorgesehen. Das neue Abenteuer ist für jedes Alter geeignet. Die erfahrenen Experten des Betreibers Toroverde führen Teilnehmer auf Wunsch auch gerne durch die Hindernisse des Kurses.

Ebenfalls neu: 16km markierter Wanderwege. Die sechs Trails verschiedener Schwierigkeitsgrade führen durch mehrere Ökosysteme und sind in ein „Lower“ und ein „Upper Segment“ unterteilt. 

Abenteuer für verschiedene Levels

"Bereits die Fahrt auf der Panoramastraße in Richtung Gipfel begeistert. Die grandiose Gebirgswelt, die Abenteuer für verschiedene Fitness-Levels wie die professionellen Teams des Betreibers Toroverde sind Garanten für einzigarte Erlebnisse", sagt Raki Phillips von der Ras Al Khaimah Tourism Development Authority.

Weniger Sportliche erleben die Bergwelt mit Fernblicken auf den Arabischen Golf bzw. in den Oman bequem von den verschiedenen Plattformen des Viewing Deck Parks aus. Auf dem Aussichtspark auf 1.300m laden zudem der Food Truck Puro Express und neu das Muse Café als höchstgelegene Einkehrmöglichkeiten der Vereinigten Arabischen Emirate mit ihrem kulinarischen Angebot zu weiterem Verweilen ein.

Weitere Details und Buchungen unter visitjebeljais.com/ Informationen zu Ras Al Khaimah unter: visitrasalkhaimah.com