Golf gilt heute oft als elitärer Sport, den Manager mit viel Tagesfreizeit betreiben. Mit ernster Miene und korrektem Outfit werden Bälle durch die Luft geschlagen – als Fortsetzung des Kampfes im Office. Dass Golf auch ein Fun-Sport für Jedermann und jede Frau ist, wissen die wenigsten. Dabei haben Golfarten, die schon rein optisch Spaß machen, Tradition. Beim Hickory oder Vintage-Golf geht nichts über Stil. Hier wird, gut behütet, Golf noch in Knickerbockern bzw. Spitzenkleidern und mit Holzschlägern gespielt. Beim Bauern-Golf wird mit Gummistiefeln geworfen und auf eine Scheibtruhe gezielt. Beim Disc-Golf fliegen Frisbees durch die Luft in Körbe. Und beim Soccer-Golf werden Fußbälle in 18 Löcher gekickt.

„Im Golfsport findet gerade in Umdenken statt – Golf muss sich sozusagen neu erfinden. Es muss schneller werden und Spaß machen“, weiß Anton Struppy, Projektleiter der 1st Austrian Golf Show. „Besonders bei der Jugend müssen wir oft erst Neugier für diesen Outdoor-Sport wecken, der die perfekte Digital Downtime bietet. Mit Adventuregolf-Parcours spricht man diese neue, junge Zielgruppe perfekt an. Natürlich profitiert auch das klassische Golf von diesen ‚Golftainment‘-Angeboten am Puls der Zeit. Denn das schöne, edle Golf-Erlebnis auf feinstem Grün im exklusiven Club mit gut betuchtem Publikum gibt es natürlich auch weiterhin“, so Struppy.

Golfplatz, PGA-Tour-Green, Golf-Green, Indoor-Golf-Turnier

Die 1st Austrian Golf Show präsentiert sich als Golf-Messe im Setting eines 18-Loch-Golfplatzes inklusive Driving Range zum Abschlagen und dem größten, mobilen PGA-Tour-Green der Welt auf 50m2: Kunstrasen im Stil eines Natur-Greens vom Weltmarktführer Southwest Greens. Brilliant8 bringt das größte, mobile Golf-Green nun erstmals nach Wien. Außerdem geht auch Österreichs erstes Indoor-Golf-Turnier über 3 Loch über die Bühne: Pro Tag werden drei Turniere mit jeweils maximal 40 TeilnehmerInnen gespielt, darunter zwei Public Events. Die Sieger werden auf der Bühne mit Preisen geehrt.

Noch mehr Infos und Programm

In Runde 2 präsentiert sich die 1st Austrian Golf Show, 2018 von Ludwig Büll, Gründer und Geschäftsführer der Z&K Messen und Kongresse GmbH ins Leben gerufen, nicht nur größer und in der neuen Location MARX Halle, sondern auch inhaltlich breiter: mit Golf-Produkten, die nur wenige Tage zuvor auf der PGA Merchandise Show zu sehen waren, der Golf-Leitmesse im amerikanischen Orlando. So können Golf-Schläger heuer gleich vor Ort ausprobiert werden. Unter den 150 Ausstellern aus den Bereichen Technik, Equipment, Training, Know-how, Reisen, Resorts, Destinationen, Wellness, Mode, Carts, Accessoires etc. befinden sich der Österreichische Golf Verband (ÖGV), die Greenkeeper-Association, der Golfclub Böhmerwald, golfdirekt.com, Insotec (Elektro-Golf-Trolleys, Alpenheat (beheizbare Kleidung), Smart Golf Reisen, das Golf-Land Kärnten, Komperdell (Golfschläger), die Federacion Anadaluza, Simply Golf, Bad Griesbach, Zypern, Ebner’s Waldhof am See, Gruber Golfreisen uvm.

Das Programm auf der Bühne wird, wie im letzten Jahr, vom passionierten Golfer Serge Falck moderiert. Als Rahmenprogramm finden wieder Fachvorträge statt: z. B. „Mastering The Green“ der Putting-Experten Wiestaw Kramski und Michael Torres zum Thema manipulationsfreies Putten. Schottische Dudelsack-Klänge kommen von den Vienna Pipes & Drums.

Infos und Ticket: www.golfshow.at