Brünn ist eine Stadt der Architektur, vor allem der funktionalistischen, eine Stadt der Musik, was die UNESCO bestätigte, und eine Stadt der Entdeckungsgastronomie, bekannt vor allem für ihr Café-Leben. All dies kann man im Advent genießen und noch vieles mehr: auf den Weihnachtsmärkten auf vier Plätzen und bis zum 5. Jänner.

Vier Plätze

Der Freiheitsplatz (Náměstí Svobody) ist der Mittelpunkt Brünns. Auch in der Adventszeit ist das nicht anders. Der dynamische und lebhafte „Svoboďák“, wie ihn die Einheimischen nennen, ist ein Treffpunkt - ein Ort, um Spaß zu haben und neue Freundschaften zu knüpfen. Seine Atmosphäre wissen vor allem diejenigen zu schätzen, die sich gerne gemeinsam mit Hunderten von weiteren Menschen amüsieren. Er ist berühmt für seine gesellige Atmosphäre im Stil von Partys mit Live-Musik und in diesem Jahr wird er von neuen Gastronomiezonen und einer Winter-Bar ergänzt.

Der Dominikanerplatz (Dominikánské náměstí) ist eine Fußgängerzone vor den romantischen Kulissen des Neuen Rathauses und der St.-Michael-Kirche, und er ist ein toller Ort für ein ruhigeres Erleben der Brünner Weihnachten. Seine Atmosphäre werden die Besucher vor allem als gemütlichen Treffpunkt mit Freunden und wegen der Gourmet-Erlebnisse zu schätzen wissen, und auch Familien mit Kindern kommen hier nicht zu kurz.

Einen gemütlichen Markt, der sich auf Handwerk und Traditionen konzentriert, finden sie auf dem Brünner Krautmarkt (Zelný trh), ein beheiztes Großraumzelt, ein Riesenrad und eine Eisbahn wiederum auf dem Mährischen Platz (Moravské náměstí). Auch auf diesen beiden Adventsmärkten gibt es eine Reihe von Ständen mit Snacks, die allerdings vor Heiligabend enden. Aber dafür gehen die Brünner Weihnachten auf dem Freiheitsplatz und dem Dominikanerplatz auch über die Feiertage und noch danach weiter. Die Imbissstände verbleiben hier auf zahlreichen Wunsch bis zum 5. Jänner 2020.

Weihnachtsführungen durch die Stadt

Nicht nur durch die Weihnachtsmärkte lebt Brünn in der Adventszeit auf. Brünner und Leute von außerhalb können die Stadt auf geführten Spaziergängen oder Fahrten erkunden. Die Gäste können auch viele interessante Orte besuchen – zum Beispiel den Blick auf die weihnachtlich beleuchtete Stadt vom Turm des Alten Rathauses genießen, der sich in der Mitte von Brünn erhebt und von dem man in alle Himmelsrichtungen blicken kann.

Geschenke aus Brünn

Ein beliebtes Souvenir von den Märkten sind die Pfandgetränkebecher, zu denen jedes Jahr auch originelle Becher als eine Geschenkidee für Weihnachten hinzukommen. Die Besucher können Ihre Weihnachtskugel in der Brünner Zeitmaschine auffangen oder etwas aus den originellen Souvenirs in den Informationszentren TIC BRNO auswählen. Wie wäre es mit Porzellan mit dem Motiv des Brünner Drachens oder dem brandneuen Comic Kameník über Anton Pilgram, den Schöpfer des berühmten krummen Türmchens?

Brünner Weihnachten Freiheitsplatz und Dominikanerplatz

29. November 2019 – 5. Jänner 2020, www.brnenskevanoce.cz

Advent auf dem Mährischen Platz, Advent auf dem Krautmarkt

22. November – 23. Dezember 2019 www.adventnamoravaku.cz, www.adventnazelnaku.cz