Bei der Reise von Meiers Weltweisen macht die Maschine immer wieder Station, sodass die Gäste Landschaft und Tiere nicht nur aus der Vogelperspektive erleben, sondern auch im Rahmen von Safaris oder Wanderungen. Während der Rundreise wohnen sie in verschiedenen Lodges und Camps inmitten der Natur.

Vom Ausgangspunkt Arusha startet die Flugsafari in den Tarangire Nationalpark, den die Gäste zu Fuß oder per Geländewagen erkunden. Die Tour führt weiter zum Ngorongoro-Krater und von dort in die Serengeti. Auf Pirschfahrten spüren die Gäste den Big Five nach und erwandern das Flussufer des Grumeti. Die Flugsafari endet in Arusha.

Die achttägige Flugsafari Tansania, „Afrika zum Träumen“ ab/bis Arusha mit sieben Nächten in außergewöhnlichen Camps oder Lodges, Vollpension inklusive Getränke, Inlandsflügen mit einer modernen Cessna, Pirschfahrten und Wanderungen laut Programm, Englisch sprechender, einheimischer Fahrer und Safariführer, Nationalparkgebühren, Flying-Doctor-Service kostet pro Person ab 5.482 EUR. Mehr Infos im Reisebüro und auf www.meiers-weltreisen.de