Die zwei 14-tägigen Fahrtrouten entlang einer der schönsten Küsten der Welt bieten Gästen ausreichend Zeit, Land und Leute kennen zu lernen und gleichzeitig das Premium-Angebot der Mein Schiff Flotte an Bord zu genießen. Denn in den angelaufenen Häfen Port Elizabeth (beides Südafrika) und Walvis Bay (Namibia) bleibt das Schiff jeweils zwei Tage, in Kapstadt sogar drei Tage.

Natur und Kultur am Kap

Neben der Metropole Kapstadt lockt vor allem das Umland mit seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt: Vom Ausflug in die Wüste Namibias, einer exklusiven Safari mit anschließender Übernachtung in einer luxuriösen Lodge bei Port Elizabeth oder einer Weingutbesichtigung nördlich von Kapstadt – bei der Tour kommen Natur-, Kultur- und Tierfans, aber auch Genießer gleichermaßen auf ihre Kosten.

Ausgewählte Landausflüge inklusive

Neben dem vielfältigen Angebot an Landausflügen der örtlichen Veranstalter, die TUI Cruises vermittelt, bietet die Hamburger Kreuzfahrtreederei ihren Gästen auf den Südafrika- und Namibia-Fahrtrouten eine Besonderheit: Denn im Reisepreis sind bereits bis zu drei Landausflüge, die von TUI Cruises selbst veranstaltet werden, enthalten:

Kolonialstadt Swakopmund (Namibia): Vom Hafen in Walvis Bay aus geht es nach Swakopmund. Dort angekommen, können die Gäste auf eigene Faust die wohl deutscheste Stadt Namibias erkunden. Von den Einwohnern gerne als „südlichstes Nordseebad“ bezeichnet, lässt es sich in Swakopmund ausgezeichnet auf der Promenade flanieren und die bunten Fachwerkhäuser bestaunen.

Atemberaubendes Kapstadt (Südafrika): Angekommen in Kapstadt, geht es von der Pier direkt ins bunte Treiben der Innenstadt. Die Adderley Street ist dabei die Prachtstraße, die von mehreren Palmen gesäumt wird. Ebenfalls im Zentrum ist das Kastell der Guten Hoffnung gelegen – Südafrikas ältestes Gebäude. Höhepunkt der Rundfahrt ist der Signal Hill, von dem man eine tolle Aussicht auf Kapstadt hat.

Sehenswertes Port Elizabeth (Südafrika): Die Küste um Port Elizabeth gehört zu den schönsten in ganz Südafrika. Die Gäste erleben eine spannende Küstenfahrt und können sich anschließend auf eine ausgiebige Stadtbesichtigung freuen. Von hier aus kann man den Donkin Reserve besuchen, einen kleinen Park, in dem sowohl eine Pyramide als auch ein Leuchtturm zu bewundern sind. 

Infos zu Terminen und Preisen im Reisebüro und auf www.tuicruises.com