Volotea verbindet jeweils montags und freitags Wien mit der Hauptstadt der Großregion Neu-Aquitanien in Frankreich. Bordeaux zahlreiche Künstler und Kunstprojekte an. Das zeigen die aktuelle Musikszene, die zu den lebendigsten Frankreichs gehört, die unkonventionellen Orte, die in jedem Stadtviertel entstehen, und auch die Street Art-Künstler, die die Mauern von Bordeaux für sich entdeckt haben.

Neue Museen

Im Jahr 2016 wurde die Cité du Vin, ein prunkvolles Museum rund um Weinkultur eröffnet. Am 30. März 2019 wird das Naturhistorische Museum Bordeaux nach einigen Jahren der Renovierungsarbeiten wiedereröffnet. Ab dem Sommer dürfen sich die Besucher der Stadt dann auf das neue Meeres- und Marinemuseum mit 9.500m² freuen. Pünktlich zu Schulbeginn soll anschließend das neue Kulturzentrum MECA in einem Neubau des bekannten Architekten Bjarke Ingels zu einem Ort der fächerübergreifenden Förderung zeitgenössischer Künste werden.

Hauptstadt des Weins

Doch Bordeaux lockt nicht nur mit angenehmen Klima und wunderschöner Architektur, sondern auch mit interessanten Boutiquen, gemütlichen Cafés und modernen Bars. Eine junge Garde talentierter Küchenchefs hat sich hier niedergelassen und experimentiert mit kulinarischen Zusammenstellungen, die ihre Inspiration in den Küchen der ganzen Welt findet. Die Region rund um Bordeaux bringt jedes Jahr exquisite Weine hervor. Bordeaux besitzt unschätzbare Ländereien, die jedes Jahr exquisite Weine hervorbringen. Das größte und älteste Anbaugebiet feiner Weine der Welt zählt 65 Ursprungsbezeichnungen und erstreckt sich über 111.000ha. In dem Wunsch, ihr Wissen zu teilen, öffnen mehrere Hundert Weingüter, Châteaux genannt, ihre Türen für Besucher..

In den Südwesten Frankreichs

Neu-Aquitanien ist nicht nur flächenmäßig die größte Region Frankreichs, sondern auch eine der vielseitigsten. Die Region zählt 750km an Küsten mit feinem Sandstrand. Surfer und Familien, Gourmets uns Naturbegeisterte - die französische Atlantikküste mit den Häfen Bayonne und La Rochelle, der 110m hohen Dune du Pilat, die über die Bucht von Arcachon mit Austernhäfen wacht oder auch den zauberhaften Inseln der Charente (Ré, Oléron…) bietet allen unvergessliche Erlebnisse. Wilde Natur und große geschützte Gebiete, die diesem Reiseziel definitiv den Anschein eines „französischen Kaliforniens“ geben. 

Weitere Infos zu Frankreich: https://at.france.fr