Mithilfe einer Kombination aus westlichen und asiatischen Heilmethoden werden im Rahmen von „Structural Revival“ Ursachen physiologisch bedingter Funktionsstörungen analysiert und behandelt. Das Programm beinhaltet gezielte Einheiten mit Physiotherapeuten ebenso wie individuelles Pilates-Training zur Stärkung des Körpers und Stabilisierung der Gelenke. Myofasziale Therapie, passive Dehnübungen mit Fitnesstrainern und verschiedene Massagen helfen dabei, Muskeln zu entspannen und zu entlasten sowie die Beweglichkeit zu fördern.

„Struktureller Ausgleich wirkt sich nicht nur positiv auf Körperhaltung und -dynamik aus, sondern auch auf Stoffwechsel, Durchblutung, Organfunktionen, Energiefluss und emotionales sowie psychisches Wohlbefinden“, weiβ Karina Stewart, Kamalaya-Mitgründerin und Master der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Wir konzentrieren uns nachhaltig auf das jeweilige Problem – lang genug, um eine lebensverändernde Verbesserung einzuleiten. Gemäß unserer holistischen Philosophie stellen wir sicher, dass Gäste alles Notwendige an die Hand bekommen, um sich nach ihrer Rückkehr selbst helfen zu können Karina Stewart, Kamalaya-Mitgründerin

Gegründet von John und Karina Stewart im Jahr 2005, liegt Kamalaya am ruhigen Laem Set Beach im Süden Koh Samuis. Auf Basis des holistischen Gesundheitskonzeptes können Erholungssuchende hier zu neuer Energie und Gesundheit gelangen. Dabei setzt Kamalaya auf die Natur als kraftspendendes und heilendes Element: Der Ort selbst, ganzheitliche Heilmethoden aus Asien und dem Westen sowie naturbelassene, gesunde Nahrung sollen synergetisch Selbstheilungskräfte mobilisieren.

Weitere Informationen: www.kamalaya.com/structural-revival-wellness-program.htm