Inspiration für Künstler bietet die herrliche Natur der Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis allemal. Den richtigen Ansporn bietet jetzt der Designwettbewerb für die Dorfbahn Serfaus. Denn dem Gewinner winkt nicht nur ein kostenloser Urlaub, sein Kunstwerk fährt auch tagtäglich auf dem Tiroler Hochplateau spazieren.

Die Dorfbahn Serfaus ist schon jetzt ein Unikat: Als kleinste und auf 1.400 Metern höchstgelegene Dorf-U-Bahn der Welt bringt sie seit über 30 Jahren Urlauber zur Talstation der Komperdell Seilbahnen, die in das Wander- und Skigebiet von Serfaus-Fiss-Ladis führen.

Beste Vorschläge prämiert 

Im Zeitraum von drei Jahren (2017 bis 2019) wird das kleine Wunderwerk der Technik nun in drei Bauphasen vollständig umgebaut und modernisiert – und weil die Dorfbahn schon so manchem Besucher ans Herz gewachsen ist, dürfen die Gäste der Tiroler Ferienregion die neuen Zuggarnituren sogar mitgestalten. Hierfür sucht die Seilbahn Komperdell innovative Köpfe jeden Alters, die Lust haben, sich einmal als Designer zu versuchen. Vorlagen zur Gestaltung des Wagenzuges im „Total Look“ können unter www.serfaus-fiss-ladis.at heruntergeladen werden.

Alle Designvorschläge, die bis zum Einsendeschluss am 31. August 2018 eingegangen sind, werden von einer Jury bewertet. Der Künstler mit dem besten Vorschlag hat nicht nur echte Chancen darauf, dass sein Entwurf bald die Dorfbahn schmückt. Der Gewinner des Malwettbewerbs wird auch zu einer Woche Familienurlaub (zwei Erwachsene, zwei Kinder) in Serfaus-Fiss-Ladis eingeladen, die Skipässe gibt es bei einem Winteraufenthalt gratis dazu.