Das Hotel der internationalen Luxushotelmarke liegt im angesagten Viertel Robertson Quay, nur wenige Gehminuten von Singapurs Hauptgeschäftsviertel entfernt. Es ist der ideale Ausgangspunkt, um die Geschichte der Stadt zu entdecken. Zahlreiche Bars, Restaurants, Museen und Kunsthäuser machen Lust auf einen Bummel durch das ehemalige Industriegebiet am Singapore River, in dem heute moderne und industrielle Architektur auf einzigartige Weise miteinander verschmelzen.

Modernes Design und höchster Komfort

Auch die Gestalter des InterContinental Singapore Robertson Quay – darunter das preisgekrönte Architekturbüro SCDA – ließen sich vom Flair des Viertels inspirieren: Die Hotelarchitektur verbindet Elemente aus Robertson Quays industrieller Vergangenheit mit einem eleganten, modernen Design aus italienischem Marmor, Schiefer, gebürstetem Kupfer und Bronze, das sich nahtlos in seine Umgebung einfügt.

Die Innenräume sind lichtdurchflutet und verfügen über individuell gestaltetes Mobiliar und höchsten Komfort. Neben 225 luxuriös ausgestatteten Zimmern und Suiten gibt es ein geräumiges Penthouse mit deckenhohen Fenstern, die einen atemberaubenden Blick auf den Singapore River und das pulsierende Stadtleben eröffnen.

Kulinarische Highlights aus aller Welt

Schöne Aussichten für Feinschmecker verspricht das vielfältige Restaurant- und Barangebot des InterContinental Singapore Robertson Quay. Im Restaurant Publico begegnen sich einheimische Gäste und Reisende aus aller Welt und genießen italienische Küche. Der mediterrane Einfluss ist im Restaurant mit Terrasse am angrenzenden Fluss ebenso spürbar wie in der eleganten Bar und dem Feinkostladen, die zum Publico gehören. Weitere kulinarische Highlights genießen Besucher in der New Yorker Institution Wolfgang’s Steakhouse by Wolfgang Zwiener.

Mehr dazu: www.ihg.com