Skip to Content

Der tropische Süden Thailands

Thailand, das bedeutet eintauchen in eine bunte Kultur, die seit jeher in begeistertes Staunen versetzt. Hier, wo sich pulsierendes Stadtleben mit kilometerlangen Traumstränden und üppigen Regenwäldern abwechseln, locken Erholung und Entspannung ebenso wie aufregende Entdeckungstouren.

Die Quintessenz aus beidem bietet der Asienspezialist Lotus Travel Service mit der Reise „Faszination Südthailand“ Vom lebendigen Bangkok führt die siebentägige Reise mit zahlreichen Zwischenstopps bis auf die Trauminsel Phuket.

Startpunkt der Reise ist die thailändische Hauptstadt, ehe es weiter gen Süden zum Khao Sam Roi Yot Nationalpark geht. Unterwegs besichtigen die Reisenden den Sommerpalast Phra Nakhon Khiri, der heute nur noch von Affen bevölkert wird. In Pranburi nahe des Nationalparks angekommen, warten ganz besondere Augenblicke, wenn sich die „Berge der 300 Gipfel“ vor dem Horizont abzeichnen und es per Boot in das Fischerdorf Ban Pu geht.

Wandern, Baden, Schnorcheln

Eine Wanderung durch den Nationalpark führt am nächsten Tag zur Phraya Nakhon-Höhle. Hier wurde einst auch ein Pavillon zu Ehren König Rama V. errichtet, der noch heute wirkt, als würde der Monarch ihn tatsächlich bewohnen. Tag drei steht ganz im Zeichen der Entspannung, wenn die Fahrt zum Baden und Schnorcheln auf die Insel Koh Thalu und später in die Provinzhauptstadt Chumphon führt.

Weiter geht es auf dem Highway 4 in südwestlicher Richtung, wo die Lotus Traveller mit dem 44km breiten Isthmus von Kra die schmalste Stelle zwischen dem Golf von Thailand und der Andamanensee passieren. Ein ganz besonderer Zwischenstopp wartet in der Tempelanlage Wat Tapotharam mit ihren bis zu 60 Grad heißen, schwefelhaltigen Thermalquellen. Vorbei an Nationalparks, Wasserfällen und felsgesäumten Buchten führt die Reise weiter nach Kuraburi und an die weißen Sandstrände von Khao Lak.

Entspannen in Phuket

Schließlich wartet auf Phuket ein letzter Tag zum ungestörten Baden, Entspannen und Entdecken, ehe die Reise am nächsten Morgen mit dem Transfer zum Flughafen endet.

Dieser Artikel wurde verfasst von:

Freie Journalistin

Christiane Reitshammer war von 2003 bis 2012 Teil des Redaktionsteams. Nun ist sie als freie Journalistin gerne für „tip“ und „reisetipps“ unterwegs und sucht für reisetipps.cc die besten Tipps heraus.

Der Artikel hat Ihnen gefallen?
Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!

WEITERE news ARTIKEL

Wilder Kaiser — Foto: TVB Wilder Kaiser / Mathäus Gartner

news • Österreich

Wandern im Frühsommer am Wilden Kaiser

18. Mai 2024
Gullfoss Wasserfall — Foto: GTA Touristik

news • Europa

Island-Rundreise: Urlaub zwischen Feuer und Eis

03. April 2024
Anfahrt Heiligenstein — Foto: Eva Drosdek Fotodesign

news • Österreich

Pilgern in der Steyr + Nationalpark Region

24. März 2024
Weitere news Artikel