Sieben renommierte Fluglinien steuern die östlichste Mittelmeerinsel in diesem Sommer ab allen österreichischen Flughäfen und ab München an. Zypern ist immer eine Reise wert. Egal, ob zum Baden und Faulenzen, um einen Aktivurlaub zu verbringen, um auf historischen Spuren längst vergangener Kulturen zu wandern oder um die mediterrane Kulinarik der Insel zu genießen. Sieben Fluglinien – Austrian, Cyprus Airways, Blue Air, Viking Hellas, Fly Niki, Lufthansa und Condor – heben in diesem Sommer Richtung Sonneninsel Zypern ab, um in Larnaca oder Paphos zu landen.

  • Austrian Airlines fliegt täglich und ganzjährig nach Zypern. Zubringerflüge gibt es ab allen österreichischen Flughäfen.
  • Cyprus Airways, die nationale Fluggesellschaft Zyperns, steuert Larnaca von Wien jeweils am Dienstag und Samstag in der Zeit von 29. März bis 24. Oktober an.
  • Blue Air, eine Newcomer-Airline, bietet günstige Flüge ab Wien nach Larnaka in der Zeit von 28. März bis 30. Oktober an.
  • Fly Niki fliegt ab Wien Richtung Larnaca mit Zwischenlandung in Berlin.
  • Viking Hellas Airlines verbindet Salzburg und Graz jeweils freitags mit Larnaca von Mai bis Oktober.
  • Der Westen Österreichs kann zusätzlich Flüge mit Lufthansa und Condor im Anspruch nehmen. (red)