An- & Einreise

Nach Jordanien fliegen Sie in rund dreieinhalb Stunden (Ankunftsflughafen: Amman). Der Preis für ein Ticket hängt vom Reiseziel, der Reisezeit und der Fluglinie ab. Eine Anreise mit der Bahn bzw. dem Auto ist ebenso möglich. Je nach Route richtet sich auch die Reisedauer.Kreuzfahrtschiffe machen unter anderem in Aqaba Halt.

Für Jordanien benötigen Sie ein Visum. Bei einmaliger Einreise erhalten Sie dies für einen vierwöchigen Gültigkeitszeitraum an allen jordanischen Flughäfen sowie an den Grenzübergängen von Syrien (10 JOD). Sollten Sie länger bleiben, beantragen Sie eine Verlängerung bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle. Bei der Einreise muss Ihr Pass noch sechs Monate gültig sein, Sie müssen zudem eine gesicherte Wiederausreise vorweisen können. Die Ausreisegebühr kostet 5 JOD.

Für mehrmalige Einreise bzw. bei Einreisen aus anderen Ländern, erkundigen Sie sich bitte auf der Homepage des Österreichischen Außenministeriums.

Klima

Grundsätzlich herrscht in Jordanien kontinentales Wüstenklima mit heißen Sommern, wenig Regen im Süden und Osten (bis zu 50°C, hohe Luftfeuchtigkeit). Im Hochland herrscht gemäßigtes Klima, im Winter gibt es auf dem Hochplateau zwischen Amman und Petra im Winter oft Schnee bei Temperaturen bis zu -4°C. Im Sommer ist es dort warm (bis zu 40°C). Der Jordangraben zeichnet sich durch sein subtropisches, heißes Klima aus (bis zu 40°C).

Reisezeit

Die schönste Zeit in Jordanien ist im Frühsommer oder im Frühherbst. Aqaba ist eine Ganzjahresdestination.

Sprache

Die offizielle Sprache in Jordanien ist Arabisch. Englisch wird im ganzen Land verstanden und gesprochen.

Geld

Jordanischer Dinar (JOD), 1 JOD = 1.000 Fils

reisetipps empfiehlt

Nehmen Sie USD in Bar oder Reiseschecks mit, da Kreditkarten nicht überall akzeptiert werden. Sie können Landes- und Fremdwährungen uneingeschränkt ein- und ausführen.

Zeit

In Jordanien ist es immer eine Stunde später als in Österreich.

Jordanien auf Wikipedia