Langeweile kommt in Deutschland bestimmt nicht auf – gleich zu welcher Jahreszeit Sie unser Nachbarland entdecken – für jeden Besucher ist etwas dabei. Rund 82 Millionen Menschen leben in Deutschland, zu den größten Städten zählen Berlin, Hamburg und München. Das Praktische an einem Urlaub bei unseren Nachbarn – sie verstehen einen sofort, sprechen sie doch alle Deutsch.

An- & Einreise

In Deutschland ist man schnell – grenzt es doch direkt an Österreich. Zu Fuß, mit dem Rad, dem Auto, dem Bus, dem Zug oder dem Flugzeug ist das Nachbarland erreichbar. Je nachdem, wohin man will. Die Ticketpreise bzw. die Anreisedauer variieren je nach Transportmittel, Reiseziel und -zeit. Zur Orientierung: Ein Flug nach Berlin dauert etwa eine Stunde und 15 Minuten.

Für die Einreise brauchen Sie keine bestimmten Formulare, reisen Sie doch in ein Land der Europäischen Union. Nehmen Sie dennoch einen Personalausweis oder Ihren Pass mit. Ihr Pass darf bei der Einreise weniger als fünf Jahre abgelaufen sein.

Klima

In Deutschland herrscht atlantisches bis kontinentales Klima ohne extreme Temperaturschwankungen. Die Jahreszeiten sind so ausgeprägt wie in Österreich, die Temperaturen ähnlich.

Reisezeit

Die beste Reisezeit für Deutschland richtet sich nach Ihnen und Ihren Urlaubsplänen. Skifahren ist im Winter angesagt. Sommer- oder Städteurlaub machen Sie am besten zwischen Mai und Oktober.

Sprache

Die Amtssprache in Deutschland ist Deutsch.

Geld

Euro (EUR) 1 EUR = 100 Cent

Sie dürfen EUR uneingeschränkt ein- und ausführen. Auf Verlangen müssen Bargeld oder gleichgestellte Zahlungsmittel im Wert von 10.000 EUR oder mehr jedoch deklariert werden. Zeit In Deutschland gilt die gleiche Uhrzeit wie in Österreich.

Deutschland auf Wikipedia